• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Restaurierung 1966 F100

In diesem Bereich könnt ihr eure Umbauprojekte und Restaurationen dokumentieren.
Antworten
Benutzeravatar
chrstange
Beiträge: 16
Registriert: 1. Jan 2019, 14:39
Wohnort: Bottrop
Fuhrpark: 1966 Ford F100 Short Bed
1966 Mercury Comet Cyclone

Restaurierung 1966 F100

Beitrag von chrstange » 5. Mär 2019, 22:36

Hallo zusammen,
wie schon in meinem Vorstellungspost geschrieben, bin ich seit 2010 dabei meinen 66er Ford F100 zu restaurieren.

Das Projekt hat sich bisher über sehr viele Jahre hingezogen und ich hatte immer mal wieder längere Pausen.

Nun geht es aber endlich in die Endphase, denn die Karosse ist seit Mitte Januar beim Lackierer und der macht gute Fortschritte. Die Vorarbeiten (grundieren, füllern, spachteln und schleifen) sind bis auf die Ladefläche abgeschlossen. In den kommenden Wochen folgt die Abdichtung und der Steinschlagschutz in den kritischen Bereichen und dann wird lackiert.

So in etwa soll er zukünftig aussehen wobei ich als Grundfarbe (von unten und innen) alles rot und nicht weiß haben möchte. Die Farbkombination entspricht dem Auslieferungszustand laut Door Tag.


https://www.rkmotors.com/vehicles/2605/1966-ford-f100

Anbei ein paar Bilder vom Verlauf seit Mitte Januar. Der Lackierer arbeitet nur Freitag Nachmittag und Samstags daran. Geplant ist das ich alles bis auf die Ladefläche bis Ostern zurück habe und dann starten kann :D

Parallel bin ich dabei die letzten Arbeiten am Rahmen zu machen.
Am vergangenen Wochenende habe ich nun endlich die Achsschenkel der Scheibenbremse montiert. Die Sättel sind neu aufgearbeitet worden und die Scheiben sind vor dem Einbau ganz dünn schwarz lackiert worden. (Gleiche Logik wie bei den voll beschichteten Bremsscheiben bei denen sich die Reibfläche freibremst)

Gleichzeitig habe ich eine Lamellensperre verbaut und die Kreuzgelenke der Kardanwelle neu gemacht.
Kommendes Wochenende will ich den Motor einmal mit Öl befüllen und die Ölpumpe per Bohrmaschine betätigen und nochmal die Ventildeckel abnehmen um die Schmierung zu prüfen.
Anbei ein paar Bilder und ich werde weiter berichten.
Gruß
Christian
Dateianhänge
k-20190227_124844.jpg
k-20190227_124824.jpg
k-20190227_124802.jpg
k-20190227_114859.jpg
k-20190202_104110.jpg
k-20190202_104103.jpg
k-20190111_101953.jpg
IMG-20190302-WA0020.jpg
IMG-20190302-WA0018.jpg
IMG-20190302-WA0017.jpg
IMG-20190216-WA0010.jpg
IMG-20190216-WA0009.jpg
k-20190303_170652.jpg
k-20190303_125635.jpg
k-20190303_123946.jpg

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 83
Registriert: 6. Sep 2018, 21:13
Wohnort: Stadthagen
Website: https://www.sella-gruppe.de
Fuhrpark: Ford F100 1969
VW Golf 1 1979
Bulli

Beitrag von red-bulli-69 » 6. Mär 2019, 06:59

Klasse... 👍
...bitte stell immer mal wieder Bilder vom Fortschritt ein... tolles Projekt...

LG Lars :D
Hauptsache die Haare liegen

Benutzeravatar
osi-v8
Beiträge: 66
Registriert: 29. Dez 2018, 09:29
Wohnort: Wunstorf
Fuhrpark: 1966er OSI V8
1966er Ford F100 V8

Beitrag von osi-v8 » 7. Mär 2019, 19:22

Oh Mann, sehr geil Christian 8-)
Sieht mit etwas Grundierung doch gleich wie ein Auto aus.
Ich brauche auch dringend so einen Lackierer, aber hier bei mir in der Gegend :?

Drück Dir die Öl-Daumen für das Wochenende .... ;)
Gruß
Carsten

....follow the fun in a FORD...

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 329
Registriert: 13. Jan 2018, 21:20
Wohnort: Gießen
Fuhrpark: 1967 Ford LTD 2dr 289ci C4 Raven Black
1998 Ducati Monster

Beitrag von Axel » 7. Mär 2019, 22:43

Hallo Christian,
tolle Arbeiten und Bilder. Gerne dann im Laufe der Zeit mehr davon.
Was genau wurde bei der Bremssattelüberarbeitung gemacht? ...Kolben, Dichtring und Dichtmanschette erneuert.... Wieviel hat das gekostet?

Benutzeravatar
chrstange
Beiträge: 16
Registriert: 1. Jan 2019, 14:39
Wohnort: Bottrop
Fuhrpark: 1966 Ford F100 Short Bed
1966 Mercury Comet Cyclone

Beitrag von chrstange » 10. Mär 2019, 11:53

Hallo Axel,

die Sattelgehäuse wurden gestrahlt und neu verzinkt. Dann habe ich neue Dichtsätze und Kolben in USA gekauft. Ich glaube ich habe damals das Set und die passenden Kolben genommen.

https://www.oreillyauto.com/detail/b/br ... iper&pos=7
https://www.oreillyauto.com/detail/b/br ... iper&pos=8

Hat alles sehr gut funktioniert.

Ich werde weiter berichten.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 329
Registriert: 13. Jan 2018, 21:20
Wohnort: Gießen
Fuhrpark: 1967 Ford LTD 2dr 289ci C4 Raven Black
1998 Ducati Monster

Beitrag von Axel » 11. Mär 2019, 22:23

Ok, danke. Ich werde erst mal meinen Bremssattel ausbauen und den Kolben ausmessen.

Benutzeravatar
chrstange
Beiträge: 16
Registriert: 1. Jan 2019, 14:39
Wohnort: Bottrop
Fuhrpark: 1966 Ford F100 Short Bed
1966 Mercury Comet Cyclone

Beitrag von chrstange » 8. Mai 2019, 03:29

Hallo zusammen, anbei ein paar Updates zum weiteren Verlauf. Der Terminplan wurde eingehalten und ich habe vor Ostern einige Teile zurückbekommen und konnte mit dem Zusammenbau beginnen.

Leider blieb vor dem Urlaub nicht zu viel Zeit. Kommende Woche geht es endlich weiter.

Grüße Christian
Dateianhänge
20190418_171828.jpg
20190418_153620.jpg
20190418_121351.jpg
IMG-20190406-WA0008.jpg
IMG-20190325-WA0004.jpg
IMG-20190406-WA0013.jpg
IMG-20190330-WA0002.jpg

Benutzeravatar
mattes71
Beiträge: 22
Registriert: 7. Mai 2019, 19:57
Wohnort: Mittelfranken
Fuhrpark: 1971 F100 ( Meiner eine r)
2008 Ram 4x4 ( Frau ihrer )

Beitrag von mattes71 » 8. Mai 2019, 06:19

1A Feine Sache "..
da nimmt sich jemand aber viel zeit !
Rot/weiß finde ich eh gut !!! :D
Gruß Mattes..
...................
Ein V8 holt den besten Klang aus einer Galone Sprit " :D

MarcHi
Beiträge: 45
Registriert: 18. Jan 2019, 17:02
Wohnort: Trier
Fuhrpark: Mustang 1966, Galaxie 1971 (in Arbeit)

Beitrag von MarcHi » 8. Mai 2019, 14:43

Hi, Super schöner Wagen. ich liebe die Farbkombi. der sieht nachher richtig richtig lecker aus! :D Gruss MarcHi

Benutzeravatar
Braunschweiger
Beiträge: 273
Registriert: 31. Mär 2017, 21:39
Wohnort: Baunschweig
Fuhrpark: 1968er Ford Mustang

Beitrag von Braunschweiger » 8. Mai 2019, 17:31

Klasse Arbeit, danke fürs Teilhaben an deiner Restauration.
Gruß Harald

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag