• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

suche Hilfe Karosserie

Ihr sucht ein Fahrzeug oder passende Teile? Dann seid ihr hier richtig.
Benutzeravatar
rustang
Beiträge: 320
Registriert: 12. Nov 2019, 21:09
Fuhrpark: oh je!

Beitrag von rustang » 28. Mär 2020, 13:18

stegmax hat geschrieben:
28. Mär 2020, 11:13
einen Karosseriebauer der noch nicht auf einem goldenen Thron sitzt.
naja, stundenlohn im karosseriebau und lackiererei liegen halt im bereich zwischen
100 bis 150,- EUR die stunde. außer bei Ali von nebenan, der verspricht dir das blaue vom himmel
und danach hast die sch...e am dampfen. 3 löcher ist halt auch relativ. je nach dem was da weggegammelt ist, kannst erst mal die ganze karre komplett ausseinanderbauen. sind das dann auch nur 3 löcher im lackbereich, dann kommt ja noch die lackiererei hinzu, was letztendlich eh blödsinn ist da der farbton niemals gleich sein wird. und wenn eh schon 3 löcher das sind, dann möchte ich nicht wissen wie die karosserie aussieht wenn die mal nackig ist. gammel sitzt tief!

gruß,

christian

stegmax
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mär 2020, 13:13
Wohnort: München
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxy

Beitrag von stegmax » 29. Mär 2020, 09:28

Danke Christian für deine ehrlichen Worte, aber ich werde den Galaxie ja nicht weg schmeißen, also suche ich die beste Lösung.

hugo89
Beiträge: 90
Registriert: 30. Jan 2020, 07:59
Wohnort: Aschaffenburg
Fuhrpark: 1969 Mustang Mach1

Beitrag von hugo89 » 29. Mär 2020, 10:25

100 bis 150€/h ist denke ich etwas übertrieben.

Ansonsten würd ich jemanden suchen der es nebenbei macht...
Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1742
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 29. Mär 2020, 10:55

@stegmax hast Du denn so garkeine Bilder für uns, so hat irgendwie jeder sein persönliches worst case scenario im Kopf.

Die üblichen bzw. schlimmsten Stellen an den 63er Galaxies kenne ich eigentlich.
Da es ja ein Cabriolet ist, fällt das schlimmste von allem schonmal weg, also wenn Du jetzt kein Auto gekauft hast, was die letzten 20 jahre im Sumpf stand, wird es soooooo schlimm schon nicht werden.

Benutzeravatar
Grussi67
Beiträge: 15
Registriert: 26. Jan 2020, 10:53
Wohnort: Duisburg
Fuhrpark: AudiQ5 3.0 Diesel Alltagstauglich, BMW Z4 Cabrio für die Sonnenstrahlen, Ford Mustang 1965 Fastback für den Spaß

Beitrag von Grussi67 » 29. Mär 2020, 13:35

hugo89 hat geschrieben:
29. Mär 2020, 10:25
100 bis 150€/h ist denke ich etwas übertrieben.

Ansonsten würd ich jemanden suchen der es nebenbei macht...
Nein, da liegt Christian schon ganz richtig! Karosserie Stundensatz liegt bei 118€ und
Lack bei 136€ ( Plus 30% Materialaufschlag) und alle Preise Plus MwSt. !
Das ist aber nur ein Mittelmaß der Verrechnungssätze im Ruhrgebiet.
Gruß Thomas

stegmax
Beiträge: 8
Registriert: 26. Mär 2020, 13:13
Wohnort: München
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxy

Beitrag von stegmax » 30. Mär 2020, 10:19

Selbstverständlich habe ich Bilder... Ist unter Dropbox:
https://www.dropbox.com/sh/7du6j1sdfpdq ... 1ekoa?dl=0
und das ganze Auto:
https://www.dropbox.com/sh/ogkdk04hg55v ... uQbFa?dl=0

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 40
Registriert: 4. Jan 2020, 15:23
Wohnort: Treuchtlingen
Fuhrpark: 1965er Ford Mustang Convertible, A Code
2016er Ford Mustang Convertible, F Code

Beitrag von GC-33 » 30. Mär 2020, 17:18

Hallo Max,

...verstehe nicht, dass du so umeinander machst :o
...habe dir doch eine Telefonnummer gegeben
...angerufen hast du noch nicht - hast du kein Telefon :?:
...das verstehe einer wer will

Gruß Günter

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 473
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 30. Mär 2020, 17:44

stegmax hat geschrieben:
30. Mär 2020, 10:19
Selbstverständlich habe ich Bilder... Ist unter Dropbox:
https://www.dropbox.com/sh/7du6j1sdfpdq ... 1ekoa?dl=0
und das ganze Auto:
https://www.dropbox.com/sh/ogkdk04hg55v ... uQbFa?dl=0
Unten läßt böses vermuten! :?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1742
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 30. Mär 2020, 19:33

@Stegmax

Äusserlich sieht der ja ganz passabel aus. aber der Kühlerträger kommt mir leider sehr bekannt vor.

Kannst am besten mal in meinen Beitrag von meinem 63er Galaxie gucken
https://fomoco.eu/fahrzeug-vorstellunge ... 8-s10.html

und in den Beitrag von eminem 60er Fairlane die beiden fahrzeuge sind sich recht ähnlich
https://fomoco.eu/restaurationen-fahrze ... 9-s50.html

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1742
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 30. Mär 2020, 19:36

Aber wenn Du das reparieren lassen musst, ist es günstiger dir einen komplett neuen Kühlerträger aus den USA kommen zu lassen.
Kühlerträger neu 1.jpg
Kühlerträger neu 2.jpg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 3 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste