• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

1964 Galaxie 500 Fastback

In diesem Bereich könnt ihr eure Umbauprojekte und Restaurationen dokumentieren.
Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Re: 1964 Galaxie 500 Fastback

Beitrag von Mr Monk » 12. Mär 2018, 20:03

Henk hat geschrieben:
12. Mär 2018, 19:29
:lol: natürlich fahr ich die noch spazieren....

Das is total kontraproduktiv zu wissen das Du damit keine Eile hast :lol: :lol: :lol:

Zur strafe muss ich jetzt alles nochmal umpacken....ich Idiot, Du Glückschwein!
:lol: :lol: :lol:

Veterano
Beiträge: 10
Registriert: 10. Feb 2018, 19:11
Wohnort: Duisburg
Fuhrpark: Ford F100 1970 FE 360

Beitrag von Veterano » 13. Mär 2018, 12:20

...und ich habe schon gedacht ich hätte eine Baustelle zu bewältigen... :roll: Hut ab für's Durchhalten!

Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Beitrag von Mr Monk » 13. Mär 2018, 14:30

Veterano hat geschrieben:
13. Mär 2018, 12:20
...und ich habe schon gedacht ich hätte eine Baustelle zu bewältigen... :roll: Hut ab für's Durchhalten!
Danke.... Aufgabe ist NUN keine Option mehr.

Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Beitrag von Mr Monk » 14. Mär 2018, 19:42

Die ersten Einschweißarbeiten am Boden haben begonnen.
Da ist doch noch was aufgetaucht.
Dateianhänge
20180314_184909.jpg
20180314_184903.jpg
20180314_184856.jpg

Benutzeravatar
Axel
Beiträge: 263
Registriert: 13. Jan 2018, 21:20
Wohnort: Gießen
Fuhrpark: 1967 Ford LTD 2dr 289ci C4 Raven Black
2004 Volvo S60 2.4
1998 Ducati Monster
2007 Citroen C4 Grand Picasso

Beitrag von Axel » 14. Mär 2018, 21:07

Sieht gut aus 👍.

Saesch
Beiträge: 12
Registriert: 28. Feb 2018, 20:09
Wohnort: Eberau
Fuhrpark: 66 Toronado 425cui
69 Cougar 390cui
63 Munga V4
62 Consul Capri in Progress

Beitrag von Saesch » 15. Mär 2018, 21:19

burnout hat geschrieben: ↑24. Feb 2018, 16:44
Das Dach von meinem Mach 1 sah auch ähnlich aus, hab leider kein Foto vom Schleifen parat,
aber irgendwann wurd es mir zu bunt und der Abbeizer hat den Job übernommen...

Was hast du denn da genommen?
Ich werde stellenweise auch sowas mit wumms brauchen...
Das Zeug vom Baumarkt taugt aber nix.

Hi ich weiß nicht ob das mit der Beize noch aktuell ist aber ich empfehle POR15 Power Strip Gel.
Das Zeug ist höllengiftig aber geht ab dass man zuschauen kann wir der Lack aufkocht und teilweise einfach alleine ablöst. Mit der Spachtel wegschieben, nochmal und mit grober Stahlwolle drüber. Fertig. Nur brauchst Du mindestens 20° Blechtemperatur, drunter ist schlecht. Gibts in England zu bestellen das Zeug :-)
Halt durch am Ende ist alles gut und wenn noch nicht alles gut ist dann...
Gruß
Sascha

Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Beitrag von Mr Monk » 16. Mär 2018, 07:54

Saesch hat geschrieben:
15. Mär 2018, 21:19
Hi ich weiß nicht ob das mit der Beize noch aktuell ist aber ich empfehle POR15 Power Strip Gel.
Das Zeug ist höllengiftig aber geht ab dass man zuschauen kann wir der Lack aufkocht und teilweise einfach alleine ablöst. Mit der Spachtel wegschieben, nochmal und mit grober Stahlwolle drüber. Fertig. Nur brauchst Du mindestens 20° Blechtemperatur, drunter ist schlecht. Gibts in England zu bestellen das Zeug :-)
Halt durch am Ende ist alles gut und wenn noch nicht alles gut ist dann...
Gruß
Sascha
Ja besten Dank für den Tip. Dort wo ich mit der Flex und der Drahtscheibe nicht hinkomme werd ich das Zeug sicher noch brauchen.
Weil deswegen dann die ganzen Teile zum Strahler bringen ist mir den Aufwand nicht wert.
Hoffe das Zeug krieg ich so einfach geliefert wenns soooo "gut" ist. :D :D

Saesch
Beiträge: 12
Registriert: 28. Feb 2018, 20:09
Wohnort: Eberau
Fuhrpark: 66 Toronado 425cui
69 Cougar 390cui
63 Munga V4
62 Consul Capri in Progress

Beitrag von Saesch » 17. Mär 2018, 09:45

Ja kriegst Du einfach geliefert ohne Probleme aber echt vorsichtig beim arbeiten damit, kein Spaß.
Hier sogar ein Shop in Deutschland
http://www.classic-car-shop.de/shop/hid ... etail.html
Viel Erfolg und quäl dich nicht mach auch die Flächen mit dem Zeug. Ich habe auch gerade ein Projekt beim Lackierer stehen und weiß genau wie ätzend die Schleiferei ist :lol:
Gruß
Sascha

Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Beitrag von Mr Monk » 17. Mär 2018, 16:42

und weiter geht das muntere Baustellesuchen......

die folgenden Bilde sprechen für sich. :evil: :evil:

IMG_0717.JPG
IMG_0718.JPG
IMG_0719.JPG
IMG_0720.JPG
IMG_0721.JPG
IMG_0722.JPG



und dann war da noch folgendes.


IMG_0723.JPG
IMG_0724.JPG
IMG_0725.JPG
IMG_0726.JPG
IMG_0727.JPG

Benutzeravatar
Mr Monk
Beiträge: 54
Registriert: 7. Feb 2018, 06:42
Wohnort: A-2285 Breitstetten
Fuhrpark: 1964 Ford Galaxie 500 Fastback
2015 Citroen C4 Gran Picasso
1999 Yamaha XV 1600

Beitrag von Mr Monk » 17. Mär 2018, 16:48

und nun eine Frage an die Wissenden...


IMG_0713.JPG



Diese Strebe hinten im "Radkasten" --- die dient nur dazu damit sich das Blech nicht so leicht eindrückt, oder.
Mehr Funktion hat die nicht, oder?


weil so sieht das grade aus.



IMG_0710.JPG
IMG_0709.JPG

Antworten