• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

elektrische Benzinpumpe

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Ulrich
Beiträge: 100
Registriert: 30. Apr 2017, 10:11
Wohnort: Glandorf
Likes erhalten: 15 x

Beitrag von Ulrich » 13. Jul 2018, 14:52

Hallo zusammen,
es funktioniert tatsächlich! Die elektrische Pumpe drückt durch die mechanische Pumpe, Benzin kommt am Vergaser an. Zündung an, Pumpe einschalten (per Klingelknopf), mit Gaspedal pumpen, Anlasser an --> läuft. Aktion dauert nur wenige Sekunden.
1966 Thunderbird 428 Town Hardtop

LTD-Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: 27. Jun 2021, 12:36
Fuhrpark: Ford LTD 2-door Hardtop 460cui von 1975
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von LTD-Fahrer » 26. Mai 2022, 17:47

Ich hole das hier mal hoch da ich meinen auch immer ellenlang Orgeln lassen muss. Würde es nicht helfen einfach ein Rückschlagventil am Ausgang der mechanischen Pumpe zu installieren?
Am einfachsten wäre es ja ober kurz vor dem Vergaser das Rückschlagventil, denke aber unten an der Pumpe funktioniert das besser.
Oder ist das alles Stuss und man braucht die elektrische Pumpe?

Benutzeravatar
Red Convertible
Beiträge: 57
Registriert: 26. Jul 2021, 11:16
Wohnort: An der Route 66
Fuhrpark: Auto
Motorrad
Anhänger
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 13 x

Beitrag von Red Convertible » 26. Mai 2022, 18:22

LTD-Fahrer hat geschrieben:
26. Mai 2022, 17:47
Ich hole das hier mal hoch da ich meinen auch immer ellenlang Orgeln lassen muss. Würde es nicht helfen einfach ein Rückschlagventil am Ausgang der mechanischen Pumpe zu installieren?
Am einfachsten wäre es ja ober kurz vor dem Vergaser das Rückschlagventil, denke aber unten an der Pumpe funktioniert das besser.
Oder ist das alles Stuss und man braucht die elektrische Pumpe?
Hi,
eine mechanische Benzinpumpe benötigt kein zusätzliches Rückschlagventil, das erledigt die intakte Membrane. Das Orgeln nach längerer Standzeit ist eher den heutigen sehr flüchtigen Kraftstoffen geschuldet. Wenn der aus der Schwimmerkammer verflogen ist, muss die Pumpe diese erstmal wieder füllen. Das dauert i.d.R. nicht länger als 10 Sekunden, wenn alle Bauteile i.O. sind.
Mit elektrischen Benzinpumpen habe ich keine gute Erfahrung gemacht,. Sind eine unberechenbare Fehlerquelle, die gerne plötzlich den Dienst quittieren, während mechanische Pumpen langsam sterben.
Als ich meine Lady vor 15 Jahren erstanden habe, war die im Kofferraum verbaute elektrische Benzinpumpe schon davor gestorben. Je leerer der Tank wurde, umso weniger Sprit kam noch am Vergaser an. Nachdem ich das Übel dem Recycling zugeführt hatte, zog wieder eine mechanischen Benzinpumpe ein, mit der ich heute noch unterwegs bin, somit sehr zuverlässig.
LG
Mario
Bild BildBild Bild

LTD-Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: 27. Jun 2021, 12:36
Fuhrpark: Ford LTD 2-door Hardtop 460cui von 1975
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von LTD-Fahrer » 26. Mai 2022, 18:31

Mmhhh, ich muss nach längerer Standzeit (>5 Tage) teilweise 60 Sekunden Orgeln. Wenn er einmal läuft ist alles gut. Auch nach kurzer Standzeit springt er sofort an. Daher vermute ich das die mech. Pumpe ok ist und es nur so lange dauert bis genügend Sprit ankommt.

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 2695
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 9 x
Likes erhalten: 195 x

Beitrag von Schraubaer » 26. Mai 2022, 19:01

Dann könnte man auch eine zusätzliche E-Pumpe zum vorprimern einbauen. Quasie als Bypass über die mechanische, gesteuert über einen Taster im Cockpit.
Taster, damit man das ausschalten nicht vergisst. Am Ausgang der E-Pumpe ein Rückschlagventil, damit die mechanische nicht einen Teil der Fördermenge im Kreis rumwälzt.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

LTD-Fahrer
Beiträge: 141
Registriert: 27. Jun 2021, 12:36
Fuhrpark: Ford LTD 2-door Hardtop 460cui von 1975
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von LTD-Fahrer » 26. Mai 2022, 19:43

Also nicht so wie @Ulrich sondern parallel zur mechanischen.
Dann könnte ja schon die HEP-02A reichen, hat bereits ein Rückschlagventil eingebaut.

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 571
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ford Ranchero 78 400cui
Likes vergeben: 10 x
Likes erhalten: 36 x

Beitrag von Ranchero78 » 27. Mai 2022, 19:57

Kann nichts schlechtes sagen zur elektrischen Pumpe, habe eine Hardi, extra für Vergaser und die arbeitet Leistungsabhängig sogar !
Und wenn die Pumpe kaputt ist dann habe ich nicht den Sprit in der Ölwanne !
Habe einen Crashschalter vom Focus dazwischen der löst definitiv aus.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 2695
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 9 x
Likes erhalten: 195 x

Beitrag von Schraubaer » 28. Mai 2022, 13:51

Hatte die auch, vor allem schön leise! Aber, nachdem die unter heißer Haube wiederholt abschaltete (Thermoschutz) wieder raus! Vielleicht war‘s auch‘n zu empfindliches Montagsmodell?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 571
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ford Ranchero 78 400cui
Likes vergeben: 10 x
Likes erhalten: 36 x

Beitrag von Ranchero78 » 29. Mai 2022, 10:03

Warum denn im Motorraum, die kommt doch in Tank nähe :?
Ja leise ist sie und bisher alles top damit.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
GC-33
Beiträge: 118
Registriert: 4. Jan 2020, 15:23
Wohnort: Treuchtlingen
Fuhrpark: 1965er Ford Mustang Convertible, A Code
2016er Ford Mustang Convertible, F Code
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 11 x

Beitrag von GC-33 » 29. Mai 2022, 11:25

Hallo Ulrich,

...ich habe seit 20 Jahren eine elektrische Benzinpumpe parallel zur mechanischen eingebaut
...beide arbeiten nebeneinander
...die beiden Leitungen treffen kurz vor dem Vergaser mittels Y-Verteiler wieder zusammen
...installiert habe die die E. Benzinpumpe auf dem vorderen linken Karosserie-Rahmen
...der E. Anschluss wird über das Zündschloss angesteuert
...Zündung an - die Benzinpumpe arbeitet hörbar ...klack, klack bis der Vergaser voll ist
...dann einmal das Gaspedal durchtreten
...dann ohne Gas Zündung an und starten - der Motor springt sofort, auch nach langer Standzeit an
...während der Fahrt ist die E. Benzinpumpe nicht zu hören


Gruß Günter

Bild

...bei Bedarf mache ich gerne aktuelle Fotos

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 6 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 1 unsichtbares Mitglied und 5 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste