• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Suche für 57er Ford Fairlane Lenkgetriebe

Ihr sucht ein Fahrzeug oder passende Teile? Dann seid ihr hier richtig.
Antworten
flossenpaule
Beiträge: 76
Registriert: 1. Aug 2018, 12:48
Wohnort: lobbach
Fuhrpark: 57er Ford Fairlane,67er Mercedes W110.Harley Davidson Sportster Gespann mit Liberty Beiwagen,82er Harley Davidson Shovelhead FXE.

Suche für 57er Ford Fairlane Lenkgetriebe

Beitrag von flossenpaule » 22. Mär 2020, 14:17

Suche für 57er Ford Fairlane Lenkgetriebe ohne Servo.Sehr gerne auch nur zum überarbeiten.Sollte aber überholfähig sein.Anbei ein Bild auf dem man hoffentlich erkennen kann wie es aussieht.Ich möchte meines jetzt nicht ausbauen und zerlegen bzw zum Überarbeiten in die USA schicken.Wer weiß was noch alles wegen des blöden Virus noch kommt :evil: :evil:
Dieses Lenkgetriebe müsste auch in den Nachfolgern bis 1960 verbaut sein? Eventuell hat einer richtig Ahnung und kann mir mitteilen in wechen Autos die verbaut wurden.
Würde mich auch über Hinweise freuen woher ich einen Überholsatz für dieses Lenkgetriebe bekomme.Bei Rockauto gibt es dafür nur eine Dichtung oder ein Lenkgetriebe im Austausch.Aber wie gesagt,wer weiß was noch alles kommt.
Dateianhänge
IMG_0615.JPG
Lenkgetriebe

Benutzeravatar
Braunschweiger
Beiträge: 694
Registriert: 31. Mär 2017, 21:39
Wohnort: Löwenstadt
Fuhrpark: 1968er Ford Mustang

Beitrag von Braunschweiger » 22. Mär 2020, 14:43

Hast du schon mal bei Borgeson geschaut?
Da ist eine Liste dabei, wo ihr Lenkgetriebe rein passt, vielleicht hilft dir das.
Gruß Harald

flossenpaule
Beiträge: 76
Registriert: 1. Aug 2018, 12:48
Wohnort: lobbach
Fuhrpark: 57er Ford Fairlane,67er Mercedes W110.Harley Davidson Sportster Gespann mit Liberty Beiwagen,82er Harley Davidson Shovelhead FXE.

Beitrag von flossenpaule » 22. Mär 2020, 19:27

Hallo Harald,
vielen Dank!Tolle Seite! Habe sogar eines für meinen gefunden.Ist aber leider mit Servolenkung.Ohne Servo bieten die keines an.Aber jetzt weiß ich dass die Lenkgetriebe zwischen 57 und 62 wohl gleich waren.Da kann ich meine Suche also ausweiten bis zu den 62er Fairlanes.Eventuell hat ja jemand aus diesen Baujahren ein gebrauchtes liegen.
Gruß Flosse

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 1719
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150

Beitrag von Henk » 23. Mär 2020, 05:24

@Flossenpaule wie gesagt ich habe noch eins aus meinem 60er Fairlane.
Ich mache die Tage mal ein Foto davon, ausgehend von RockAuto bin ich davon ausgegangen das es ein anders Lenkgetriebe ist.

flossenpaule
Beiträge: 76
Registriert: 1. Aug 2018, 12:48
Wohnort: lobbach
Fuhrpark: 57er Ford Fairlane,67er Mercedes W110.Harley Davidson Sportster Gespann mit Liberty Beiwagen,82er Harley Davidson Shovelhead FXE.

Beitrag von flossenpaule » 23. Mär 2020, 15:08

Hallo Henk,
auh ja mach mal ein Bild davon.Ich versuche die Tage auch ein besseres zu machen.Problem bleibt weiterhin einen Überholsatz zu bekommen.Ich bin mir auch nicht sicher was da alles ausgetauscht wedren muss bzw kann.Hat das schonmal jemand gemacht? Vor 20 Jahren habe ich das Lenkgetriebe unseres Heckflossenmercedses überholt, was recht einfach war, soweit ich mich erinnere.
Gruß Flosse

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 430
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 23. Mär 2020, 15:57

Das generelle Problem mit den Überholsätzen, kaum was dabei!
Wenn die Spindel vom Umlauf ausgenudelt ist, ENDE! Wenn Der Zahnstein ausgewaschen ist, ENDE!
Die meisten uralten Innereien, wenn total verschlissen, müssen komplett getauscht werden!
Deshalb auch überholte im Austausch, Gehäuse sind sonst Mangelware!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

flossenpaule
Beiträge: 76
Registriert: 1. Aug 2018, 12:48
Wohnort: lobbach
Fuhrpark: 57er Ford Fairlane,67er Mercedes W110.Harley Davidson Sportster Gespann mit Liberty Beiwagen,82er Harley Davidson Shovelhead FXE.

Beitrag von flossenpaule » 23. Mär 2020, 17:31

Ja genau.Das ist die Situation.Bei Obsolete Parts gibt es etwas mehr an Teilen für die Lenkgetriebe als bei Rockauto.Überholte Lenkgetriebe gibt es im Austausch.Alerdings nicht in good old Germany sondern nur in den USA.Aber wer weiß was da noch alles kommt.Ich möchte nicht mein einziges Lenkgetriebe rüber schicken und dann macht der Trump die Flughäfen zu oder bei uns dürfen keine Flieger mehr landen.Ich bin da eher der Typ der auf Nummer sicher geht.

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 430
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 23. Mär 2020, 18:22

Wenn Henk nicht das passende hat, Arschkarte!
Wird teuer!
Da würde ich schon fast 'ne Servo von Borgeson anpeilen.
Kannst ja mal vergleichen:
Screenshot_2020-03-23-18-18-23.png
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 4 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 4 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste