• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Suche Lenksäule für 1969 Custom

Ihr sucht ein Fahrzeug oder passende Teile? Dann seid ihr hier richtig.
N1C3
Beiträge: 33
Registriert: 17. Feb 2018, 09:46
Fuhrpark: 69iger Ford Custom 500

Suche Lenksäule für 1969 Custom

Beitrag von N1C3 » 7. Apr 2018, 08:53

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einer Lenksäule für meinen 1969 Ford Custom.

Es ist ein 3 Gang Schalter.

Passen müsste auch die von einem Galaxie oder Fairlane.

Würde mich über Angebote oder Tipps sehr freuen.

Gruß Björn
1969iger Ford Custom 500 - 390 FE

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 39
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 7. Apr 2018, 09:39

Hi, müsste doch von dem 69er LTD auch passen, den ich als Teileträger habe, oder?
lg Martin

Benutzeravatar
Dawickerl_1
Beiträge: 39
Registriert: 26. Mär 2018, 09:37
Wohnort: Eisenstadt

Beitrag von Dawickerl_1 » 7. Apr 2018, 09:40

Sorry...Schalter, hab ich überlesen...meiner ist Automatik.

Sally67
Beiträge: 245
Registriert: 12. Apr 2017, 14:26
Wohnort: Nicht weit vom Dirk
Fuhrpark: 67er Mustang Coupé,
351W,Sauterne Gold
98er Z3 Roadster 171cui
Alltagsschlurre 09er VW Caddy

Beitrag von Sally67 » 7. Apr 2018, 09:57

Hi Martin,
er sucht glaube ich ein Automat :!:
Gruß und
immer gutes Heimkommen

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 822
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan

Beitrag von Henk » 7. Apr 2018, 10:02

Wenn man denn jetzt wüsste warum es eine neue Lenksäule sein muss könnte man ggf. aus zweien eine machen... is ja nicht so das die hier in Deutschland an jeder ecke liegen würden.

N1C3
Beiträge: 33
Registriert: 17. Feb 2018, 09:46
Fuhrpark: 69iger Ford Custom 500

Beitrag von N1C3 » 7. Apr 2018, 10:59

Henk hat geschrieben:
7. Apr 2018, 10:02
Wenn man denn jetzt wüsste warum es eine neue Lenksäule sein muss könnte man ggf. aus zweien eine machen... is ja nicht so das die hier in Deutschland an jeder ecke liegen würden.
Sorry hab ich vergessen zu erwähnen :oops:

Ich komm nicht mehr in Gang 2 und 3.
Wurde auch schon mal von nem Machaniker repariert, aber ist nun wieder defekt. Die Schaltvorrichtung am Ende der Lenksäule ist ausgeschlagen bzw. instabil.

Aus zweien eine machen wäre super.
1969iger Ford Custom 500 - 390 FE

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 822
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan

Beitrag von Henk » 7. Apr 2018, 16:39

Ok, jetzt hab ich Depp es auch verstanden....

Es geht nicht nur um eine Lenksäule, sondern um eine Lenksäule für Lenkstockschaltung.

Ich war Gedanklich in Richtung Lenksäule ohne jeglicher Schaltvorrichtungen unterwegs.

N1C3
Beiträge: 33
Registriert: 17. Feb 2018, 09:46
Fuhrpark: 69iger Ford Custom 500

Beitrag von N1C3 » 7. Apr 2018, 18:30

Kein Ding ;)

Also wenn ich es richtig lokalisiert habe müsst das Problem hier liegen
20180407_182238.jpg
(Ist ein Beispiel, da es für den Custom kein Manual gibt.)

Gibt es das als Ersatzteil?
1969iger Ford Custom 500 - 390 FE

Benutzeravatar
429CS
Beiträge: 70
Registriert: 17. Feb 2018, 08:44
Wohnort: Ichenhausen
Fuhrpark: 1970 LTD Country Squire 429
1972 Chrysler Town & Country 400
1987 Fleetwood Pace Arrow 6,2 TD

Beitrag von 429CS » 8. Apr 2018, 08:39

Deshalb baue ich doch nicht ne ganze Lenksäule um :shock:
Da ist nichts was ein Metallbauer nicht ordentlich nachbauen kann, vor allem wenn das Original noch vorhanden ist. Was ist den ausgeschlagen? Sind 16 Ersatzteile - nicht nur eines...

Ausgeschlagen oder zuviel Spiel können ja meines Erachtens nur die beiden Flachstahlhebel sein. Ausbauen, passenden Flachstahl suchen - feilen, feilen, feilen. Oder das Original aufschweißen und feilen, feilen, feilen :lol:
mit allerbesten Schraubärgrüssen

Roland

N1C3
Beiträge: 33
Registriert: 17. Feb 2018, 09:46
Fuhrpark: 69iger Ford Custom 500

Beitrag von N1C3 » 8. Apr 2018, 11:02

Ok, aber warum empfiehlt dass dann (m)ein Mechaniker? Ist ein gesamter Austausch einfacher bzw. schneller erledigt?

Die gesamte markierte Einheit ist etwas locker, aber du wirst recht haben, dass es die Flachstahlhebel sein könnten bzw. diese die Position nicht mehr richtig halten, wodurch das Schalten in Gang 2 und 3 blockiert wird.

Kann man die Lenksäule als Laie zerlegen und wieder zusammen bauen oder sollte das eine erfahrene Person machen?
1969iger Ford Custom 500 - 390 FE

Antworten