• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

C4 Identification

Unser Bereich für zusammengetragenes Wissen - sozusagen unser Technik-Wiki.
Wenn Ihr Information aus Werkstatthandbüchern / Shop Manuals oder eigene Anleitungen postet, gehören sie hier rein.
Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

C4 Identification

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 08:33

Hi,

bin grad am erkunden, aus welchem Bj. mein C4 ist .

Hab das gefunden,

http://www.pigseye.com/sadie/trans/c4.htm

vielleicht kann es der eine oder andere auch gebrauchen

lG Stephan

Sally67
Beiträge: 722
Registriert: 12. Apr 2017, 14:26
Wohnort: Nicht weit vom Dirk
Fuhrpark: 67er Mustang Coupé,
351W,Sauterne Gold
98er Z3 Roadster 171cui
15er Mini Cooper S 122cui
Alltagsschlurre 09er VW Caddy

Beitrag von Sally67 » 25. Mär 2020, 08:53

Hi Stephan,
danke fürs teilen!
Bleibt gesund und
immer gutes Heimkommen.
Martin mit Sally

Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 13:15

kein Ursache

hab grad das ganze Getriebe ( allerdings im eingebauten Zustand )abgesucht,

devinitiv niergends eine Nummer.

gibt es einen Signifikanten Unterschied zwischen dem C4 aus 1979 und dem aus 1980

Frage deshalb, weil ich Öl nachfüllen muss und jetzt nicht weiß, ob ein ATF-F ( incl. 1979 )oder

schon das Mercon ( ab 1980 )drin ist.

Ich weiß nur, das Öl in meinem Getriebe ist rot

lG Stephan

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 237
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 25. Mär 2020, 15:42

Rot sind sie (fast! Dann aber garantiert falsch!!!) alle!
Mit ATF-F bist Du auf der sicheren Seite und würde nicht schaden!
Selbst, wenn Du eins der allerletzt produzierten mit Carbonkupplungen hättest!
ATF-F wird als sündteures "Trickshift"-Additiv verhökert, um müden Mercon- o. Dexrontrannys nachzuhelfen.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 19:05

https://www.velocity-group.de/blog/das- ... -mustangs/

Beschreiben, wenn man falsches Öl nimmt, geht das Getriebe kaputt

Wie man aber die Getriebe bis 80 von denen ab 80 , unterscheidet, sagen se nicht

https://www.velocity-group.de/blog/wie- ... -mustangs/

Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 19:12

Schraubaer hat geschrieben:
25. Mär 2020, 15:42
Rot sind sie (fast! Dann aber garantiert falsch!!!) alle!
Mit ATF-F bist Du auf der sicheren Seite und würde nicht schaden!
Selbst, wenn Du eins der allerletzt produzierten mit Carbonkupplungen hättest!
ATF-F wird als sündteures "Trickshift"-Additiv verhökert, um müden Mercon- o. Dexrontrannys nachzuhelfen.

Laut Deiner Aussage, hab ich also das falsche Öl drin ?

Wobei z.B. das Kroon ATF-F auf deren Seite die Farbe mit rot bezeichnet wird ?

Was nu ?

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 237
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 25. Mär 2020, 19:43

Hast mich falsch verstanden! Nochmal.
Rot sind nahezu alle ATF!
Es gibt aber auch wenige andersfarbige! Z.B. kocht Liqui Moly ein farbloses ATF-F, daß bei gut gebrauchten Trannys allerdings für Fehlfunktionen sorgen kann! Empfehle ich AUSDRÜCKLICH NICHT!
Da Deine Plörre rot ist, also kein Indiz möglich, welches, ob ATF-F,oder Mercon, Dexron, Himbeersirup! Was immer Du auch jetzt wählst, NICHT mischen! Das gibt Schaum und Probleme!
Guck doch mal auf die Servodeckel, das gibt schon eher Hinweise.
Ansonsten, würde ich ATF-F empfehlen.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 237
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT

Beitrag von Schraubaer » 25. Mär 2020, 19:52

BTW!
Ab 1981 ist mir das "C4"nur als C5 bekannt! Dafür ist das ATF-H eingeführt worden, für das auch Mercon Verwendung findet.
Google dochmal nach Erkennungsmerkmalen, ich hab' die nicht im Kopp! Für mich uninteressante Baujahre!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 20:02

also alles raus und ATF-F rein, richtig ? Mit spülen :cry:

Benutzeravatar
StephanF07
Beiträge: 39
Registriert: 1. Feb 2020, 19:25
Fuhrpark: Model B Pickup

Beitrag von StephanF07 » 25. Mär 2020, 20:49

Die Nummern habe ich gefunden

auf dem Wartungsdeckel

dem Extension House

und dem Getriebe, welche ich nicht identifizieren kann

vielleicht hat von Euch noch einer eine Idee
Dateianhänge
20200325_150251.jpg
20200325_150159.jpg
20200325_150140.jpg
20200325_145118.jpg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 2 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 2 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste