• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Nachtigall, ick hör dir trapsen..

Hier ist Platz für Themen rund um Gott und die Welt...
GTfastbacker
Beiträge: 714
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 12 x

Nachtigall, ick hör dir trapsen..

Beitrag von GTfastbacker » 13. Mai 2021, 20:42

https://www.nytimes.com/2021/05/13/busi ... X1lYxXB8nk

„zufälligerweise“ wurde so ein ähnliches Gesetz vor 2 Tagen durchs Kabinett gebombt.

428CJ
Beiträge: 1408
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 15 x
Likes erhalten: 22 x

Beitrag von 428CJ » 14. Mai 2021, 06:01

Das könnte nur eine Partei beschliessen die fest gewillt ist sich selbst umzubriingen....

Es gibt paar Leut die das ins Gespräch gebracht habem...ungefähr so viel zu sagen wie VeggieDay Verfechter

Es gibt aber auch schon die Vermutung das das ein eingesreutes Gerücht ist um Demokratische Wähler hauptsächlichb im Süden USA vor den Midterms schon mal gegen Biden und Co aufzubringen.....
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 14. Mai 2021, 08:31

GTfastbacker hat geschrieben:
13. Mai 2021, 20:42
https://www.nytimes.com/2021/05/13/busi ... X1lYxXB8nk

„zufälligerweise“ wurde so ein ähnliches Gesetz vor 2 Tagen durchs Kabinett gebombt.
Mir ist nicht so ganz klar, was Du daran zu bemängeln hast. Die Auswirkungen auf den zukünftigen Rennbetrieb?
Und welchen Kabinettsbeschluss meinst Du?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

428CJ
Beiträge: 1408
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 15 x
Likes erhalten: 22 x

Beitrag von 428CJ » 14. Mai 2021, 09:40

Wie gesagt...es gibt viele Gerüchte.

Aber ruhig mal den ganzen bericht lesen...

Hauptsächlich geht es aber um Dieselfahrer sowie wie Firmen wie die diesel Brothers die programme verkaufen damit die neuen DieselTrucks alle schöne geile Auspuffwolken produzieren. Gibt den Besitzern eine ähnliche Erektionshilfe wie einigen Mopedfahrern ein lauter Auspuff. Es ist Fakt das diese Gruppe mehr Abgase durch manipulierte Einspritzsysteme erzeugt als alle VW mit und ohne die Abgasbetrügereien.

Wie immer müssen ganze Gruppen unter den Erektionsproblemen weniger leiden.

Gilt übrigens auch für RadRod-Besitzer mit H 17Zoll Fahrer bei alten Mustangs die mit dafür Sorge tragen das die Bestimmungen immer mehr verschärft werden
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 14. Mai 2021, 09:52

Komplett gelesen und zwar wiederholt. Die Frage ging auch an Jörg!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

GTfastbacker
Beiträge: 714
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 12 x

Beitrag von GTfastbacker » 14. Mai 2021, 12:39

Beziehe das auf das verschärfte Umweltgesetz, E-Autos ab 2030 und das dann folgende Zero CO2.

Klar gibt es da viel zu tun, aber ich fürchte das dann auch unsere Stinker alsbald in der Hass-Fokusder Freitags-For-Futscher-Hoppser geraten....

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 14. Mai 2021, 13:29

Nun, so wie das allgemeine Emissionsverhalten von Privatleuten und Industrie zur Zeit ist, kann‘s doch nicht weitergehen!?
Der von Dir verlinkte Artikel behandelt doch eine Facette der Automobilindustrie, einer Gemeinschaft von ignoranten Clowns, die sich für „Motorsportler“ halten und deren Trittbrettfahrer, die an dem kruden Gebahren (Coalrunner etc.) kräftig verdienen!?
Ob echte Oldtimer von einem geändertem Umweltbewustsein geächtet werden, hängt auch maßgeblich von unserem Verhalten als Hobbyisten ab!
Wenn man heute auf eine Veranstaltung für Dampfmaschinen geht, begeistert in erster Linie die Technik und die vernächlässigbare Belastung für die Umwelt sieht auch keiner!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Sally71
Beiträge: 136
Registriert: 13. Apr 2020, 18:40
Wohnort: Mecklenburgische Seenplatte
Fuhrpark: 67er Ranchero, 69er Torino, 71er und 17er Mustang
Likes vergeben: 27 x
Likes erhalten: 7 x

Beitrag von Sally71 » 14. Mai 2021, 18:15

Werde eher den eh nicht genutzten Kamin zumauern als n´Ami abzumelden. Geh zur Arbeit meisst zu Fuss und sammel damit zukünftig Co2-Zertifikate und bei durchschnittlich kaum über 1.000 km Fahrleistung pro Jahr bei den meissten H-Fahrzeugen seh ich die Sache auch eher gelassen ;)
Und wenn mich einer mal wieder fragt, was der "schluckt", Super und 250 Liter im Jahr... :mrgreen:
Gruss Viktor

GTfastbacker
Beiträge: 714
Registriert: 31. Mär 2017, 22:39
Likes vergeben: 2 x
Likes erhalten: 12 x

Beitrag von GTfastbacker » 15. Mai 2021, 10:19

Schraubaer hat geschrieben:
14. Mai 2021, 13:29
Nun, so wie das allgemeine Emissionsverhalten von Privatleuten ... kann‘s doch nicht weitergehen!?
Mein privates Emissionsverhalten macht mir nur Sorgen nach übermäßigen Genuss von Hülsenfrüchten.
Ich sehe hier nur wieder den Beginn von abstrusen Regeln und Verboten.
Da stehen dann wieder Ökoterroristen und Populisten mit erhobenen Zeigefinger und fangen an unsein schlechtes Verhalten ohne Geundlage zu vermitteln. Und da wir natürlich uneinsichtig sind muss das dann gesetzlich beschränkt werden.

Beispiel? Seit zig Jahren Mülltrennung in DE, aber der Verbot von Trinkhalmen rettet den Pacific.
Wie kommt aber der deutsche Trinkhalm überhaupt da hin? Durch den Sues- oder Panama-Kanal? Oder außen rum? Und wie kommt er von meiner behüteten Tonne ins Meer? (überspitztes Beispiel)

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 15. Mai 2021, 11:00

Okay, mit der „Argumentation“ kann man den Fred für früh verstorben erklären.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Gesperrt
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 7 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 7 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste