C6 Getriebe

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 80
Registriert: 31. Mai 2022, 21:27
Wohnort: Bonstetten
Fuhrpark: 66`Thunderbird in Arbeit
67`Buick GS400
Likes vergeben: 16 x
Likes erhalten: 12 x

Beitrag von Manu » 30. Nov 2023, 19:05

Was sind Eure Erfahrungen beim montieren des C6 mit der Clearance zwischen Wandler und Flexplatte? Wir haben kürzlich ein überholtes TH400 montiert, da musste ein ein Abstand von 1/8 Zoll (3,175mm) eigehalten werden um die Pumpe nicht zu schrotten. Alles darüber hätte geschiftet werden müssen. Gibt es beim C6 auch solche Empfehlungen?

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5011
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 22 x
Likes erhalten: 629 x

Beitrag von Schraubaer » 30. Nov 2023, 19:52

Nö.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 80
Registriert: 31. Mai 2022, 21:27
Wohnort: Bonstetten
Fuhrpark: 66`Thunderbird in Arbeit
67`Buick GS400
Likes vergeben: 16 x
Likes erhalten: 12 x

Beitrag von Manu » 30. Nov 2023, 20:27

Schraubaer hat geschrieben:
30. Nov 2023, 19:52
Nö.


"Focht"... einfach was stabiler ;)
Grüsse gen Norden

Benutzeravatar
ElHocko
Beiträge: 58
Registriert: 30. Jan 2020, 09:14
Wohnort: AB
Fuhrpark: -
68 Mustang Coupe RoC
81 Vespa 200
86 Scirocco GTX
02 748
06 325i Touring
Likes vergeben: 111 x
Likes erhalten: 7 x

Beitrag von ElHocko » 1. Dez 2023, 09:37

Kann es sein das ihr aneinander vorbeigeschrieben habt?
Heiner meint das Spiel zwischen Glocke und Motor und Manu das Spiel zwischen Wandler und Flexplate.

Nur damit ich das richtig kapiert habe, weil ich im Frühjahr ein TH350 aus und einbauen darf:

Die Getriebeglocke muss beim Einbau plan zum Motor sein, und es darf kein Abstand durch den nicht drei mal eingerasteten Drehmomentwandler entstehen. Drei Stufen für Turbine/Eingangswelle, Stator und Pumpe.

Das beschrieben Spiel am TH 400 würde ja auch beim C6 nicht weh tun, oder?
Der Wandler kann ja paar mm aus dem Ölpumpenantrieb rausgezogen werden, wenn er mit dem Motor verschraubt wird, oder?
Das geht ja beim C6 sicher auch nicht immer auf 0 aus.
Mfg
Benni

Benutzeravatar
Manu
Beiträge: 80
Registriert: 31. Mai 2022, 21:27
Wohnort: Bonstetten
Fuhrpark: 66`Thunderbird in Arbeit
67`Buick GS400
Likes vergeben: 16 x
Likes erhalten: 12 x

Beitrag von Manu » 1. Dez 2023, 17:11

Meines Wissens alles richtig was Du schreibst. Jedoch habe ich das auch zum ersten gemacht! Schätze das Messen und einhalten dieser Vorgaben erst beim einem Austausch von Wandler oder Flexplatte wirklich relevant werden (Was bei meinem C6 der Fall ist, von da her meine Frage).

Kontrollieren würde ich dass aber auf jeden Fall. Auch wenn Du keine neuen Teile verwendest und alles wieder montierst wie Du es runter genommen hast. Vor allem würde ich den Abstand beim nächsten Mal vor der Demontage messen, was ich natürlich versäumt habe :roll:

Die Amis messen das beim 400er mit einem 1/8 und 3/16Zoll Bohrer. Dieser kleine Unterschied kann scheinbar schon zu einem Schaden führen?! Für mich als Gartenbauer und Grobmotoriker überhaupt nicht nachvollziehbar :lol: Die Spec`s für Dein 350er kenn ich leider nicht.

Viel Erfolg!
Gruss Manu

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag