Zu wenig Power unter Last

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 176
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Website: https://www.instagram.com/lucille_ford_galaxie_500/
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 37 x
Likes erhalten: 38 x

Zu wenig Power unter Last

Beitrag von MrKai » 23. Mai 2023, 15:01

Hi Leute, ich hoffe ihr könnt mich in die richtige Richtung schubsen.
Ich versuche gerade auf eigene Faust, Timing und Vergaser beim Galaxie optimal abzustimmen.


Beim Anfahren hat er gefühlt genug Power, im zweiten Gang dann auch noch ok, aber so ab etwa 60 – 80 kmh im dritten, kommt er mir zu schwach vor, besonders natürlich bei Steigungen. Drehzahl steigt dann beim Beschleunigen, aber es fühlt sich an als würde man den Motor quälen.


Wonach hört sich das für euch an? Stimmt da eher was mit dem Timing nicht oder ist das ein typisches Syndrom wenn was mit der Spritversorgung nicht stimmt?


Bis auf die Pertronix und bessere Zündkabel ist soweit alles wie ab Werk:
1970 351w
Autolite 2100
Vakuum-Dose ist neu, Einstellschraube ist bei 3½, angeschlossen an ported
C4 Automat – ATF neu, Ölstand passt
Ich weiß, aus der Kombo kann man keine Rakete machen, aber normal sollte da glaub ich mehr kommen.

Initial Timing hab ich im Leerlauf mithilfe einer Unterdruck-Uhr auf den höchsten Wert eingestellt, das waren etwa 21 InHg. Die Nadel war dabei ziemlich stabil. Allerdings hat er danach, bei höheren Drehzahlen unter Last angefangen zu klopfen. War dann wohl doch zu viel Advance…

Wo macht es für euch am meisten Sinn anzufangen zu suchen? Die erste größere Strecke die der Wagen nach seiner Wiederbelebung fährt sind die 300 km nach Wallenhorst in gut zwei Wochen. Da würde ich schon ganz gerne mit Motor eintrudeln 😄
Gruß
Kai

Benutzeravatar
V8MF
Beiträge: 405
Registriert: 6. Mär 2020, 22:25
Wohnort: Ralingen
Likes vergeben: 49 x
Likes erhalten: 70 x

Beitrag von V8MF » 23. Mai 2023, 21:15

60-80kmh ist nicht viel. Macht er das im 3 Gang nur? Bei kick down müsste er da noch in den 2 schalten und abgehen. Ist der Luftfilter sauber? du könntest auch manuell in den 2 und testen.
Sonst grössere Hauptdüsen tauschen. Ist der Carb von dem Auto original?
regards, live your life Sebastian

:P https://www.youtube.com/watch?v=vOzyEZPyJhg :P

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 176
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Website: https://www.instagram.com/lucille_ford_galaxie_500/
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 37 x
Likes erhalten: 38 x

Beitrag von MrKai » 23. Mai 2023, 22:05

Also mit 60-80kmh meinte ich nicht die Höchstgeschwindigkeit sondern der Bereich wo es mir aufgefallen ist, falls ich mich undeutlich ausgedrückt habe. Einen Kickdown hat er nicht. Mir fällt es meistens bei leichten Steigungen schon auf, in Bereichen wo man normal locker im dritten noch Schub bekommt. Da ist es dann als käme die Kraft nicht am Getriebe an.
Carb ist der originale. Ich weiß nicht genau wo ich hier nach einem Fehler suchen könnte 😢
Gruß
Kai

Benutzeravatar
mem64
Beiträge: 1385
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Ochtrup
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 204 x
Likes erhalten: 154 x

Beitrag von mem64 » 23. Mai 2023, 23:58

MrKai hat geschrieben:
23. Mai 2023, 22:05
Also mit 60-80kmh meinte ich nicht die Höchstgeschwindigkeit sondern der Bereich wo es mir aufgefallen ist, falls ich mich undeutlich ausgedrückt habe. Einen Kickdown hat er nicht. Mir fällt es meistens bei leichten Steigungen schon auf, in Bereichen wo man normal locker im dritten noch Schub bekommt. Da ist es dann als käme die Kraft nicht am Getriebe an.
Carb ist der originale. Ich weiß nicht genau wo ich hier nach einem Fehler suchen könnte 😢
Meines Wissens hat ein C4 immer einen Kickdown. Fehlt das Gestänge dafür??
Meine Nachbarn hören immer gute Musik...... ob sie wollen oder nicht 😆

Martin (mem)

http://early-mustang.de/

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 176
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Website: https://www.instagram.com/lucille_ford_galaxie_500/
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 37 x
Likes erhalten: 38 x

Beitrag von MrKai » 24. Mai 2023, 04:38

Oder ist es doch diese wackelige Alustange hier?
IMG_0996.jpeg
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5396
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 725 x

Beitrag von Schraubaer » 24. Mai 2023, 06:18

Ja, die isses. Damit sollte das C4 spätestens bei Vollgas runterschalten.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 176
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Website: https://www.instagram.com/lucille_ford_galaxie_500/
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 37 x
Likes erhalten: 38 x

Beitrag von MrKai » 24. Mai 2023, 08:54

Okay, dann schaltet er vielleicht doch runter in den zweiten, ohne dass ich's merke und er müht sich dann im zweiten einen ab. Oder kann das Verhältnis Gestänge/Gaspedal verstellt sein? So dass der Kickdown zu spät reagiert? Muss mir mal genau ansehen wie das alles zusammenhängt. Danke schonmal!
Gruß
Kai

dukelc4
Beiträge: 200
Registriert: 13. Sep 2020, 19:23
Wohnort: Birkweiler
Website: https://www.youtube.com/channel/UCsW1Hf ... CAPHlETgA/
Fuhrpark: 65er Mustang Coupe 5.0
08er Focus ST 2.5
Likes vergeben: 62 x
Likes erhalten: 95 x

Beitrag von dukelc4 » 24. Mai 2023, 09:48

MrKai hat geschrieben:
23. Mai 2023, 15:01

Initial Timing hab ich im Leerlauf mithilfe einer Unterdruck-Uhr auf den höchsten Wert eingestellt, das waren etwa 21 InHg. Die Nadel war dabei ziemlich stabil. Allerdings hat er danach, bei höheren Drehzahlen unter Last angefangen zu klopfen. War dann wohl doch zu viel Advance…

Das ist falsch.
Der Wert für den statischen Zündzeitpunkt steht im Handbuch den solltest Du einstellen.
Bei der Pertronix und dem modernen Sprit kannst Du auch ein paar Grad mehr gehen, 12° passen normalerweise gut.
Du musst unbedingt sicherstellen, das die maximale Verstellung (ohne Unterdruck angeschlossen) nicht über 34-36° geht, sonst hast Du schnell mal ein Loch im Kolben.
Wenn Du die Zündung im Stand auf maximalen Unterdruck stellst, bist Du statische locker schon über 20° bis 30°.

Ja diese Alustange ist dein Kickdown am C4.
Ist einfach zu prüfen, einer gibt am Vergaser Vollgas, dann am Getriebe schauen ob der Kickdownhebel voll ausgelenkt ist.
Wenn du mit 60-70km/h rollst und Vollgas gibst muss das Getriebe spürbar in den zweiten runter schalten, sonst stimmt da was nicht.

Gruß
Patrick
Gruß
Patrick

Mustang Technik Youtube Kanal:
https://www.youtube.com/c/PäddelsSchraubergarage

Mustang Ersatzteile:
https://www.stang-parts.de

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 176
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Website: https://www.instagram.com/lucille_ford_galaxie_500/
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 37 x
Likes erhalten: 38 x

Beitrag von MrKai » 24. Mai 2023, 11:13

Oh je :shock: Im Leerlauf schon bei 20-30° ? Ok, dann muss ich da wohl nochmal ansetzen. Ich dachte, dass man das Timing auch so einstellen kann. Dann doch besser abblitzen. Das mit dem Gestänge werd ich ausprobieren!
Besten Dank, damit komm ich bestimmt weiter!
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 1075
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 153 x
Likes erhalten: 93 x

Beitrag von Parklane » 24. Mai 2023, 12:36

MrKai hat geschrieben:
24. Mai 2023, 11:13
Oh je :shock: Im Leerlauf schon bei 20-30° ? Ok, dann muss ich da wohl nochmal ansetzen. Ich dachte, dass man das Timing auch so einstellen kann. Dann doch besser abblitzen. Das mit dem Gestänge werd ich ausprobieren!
Besten Dank, damit komm ich bestimmt weiter!
Auf jeden Fall abblitzen, ist doch sonst nix genaues und den Schlauch von der Verteilerdose vorher abziehen und verschließen 💁‍♂️
Steht vermutlich ziemlich falsch deine Zündung das der so schlecht läuft 🤔
Gutes Gelingen 👍
Gruß Dirk

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag