• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Empfehlung für Stoßdämpfer hinten/65er Mercury Park Lane

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 491
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 51 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von Parklane » 29. Mai 2022, 19:53

Die Kyb- Stoßdämpfer sind bei Rockauto für meinen Mercury nicht im Angebot, nur Monroe,Sachs und Gabriel.
Ich hab keine Ahnung für welche Marke ich mich entscheide von den drei🤷‍♂️
Hat da jemand einen Tip, soll nix besonders straffes sein, bischen schaukeln ist völlig ok für mich, wie es gehört für so einen Saurier 😉

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 294 x
Likes erhalten: 166 x

Beitrag von Henk » 29. Mai 2022, 21:16

Bestell Dir die KYB gas-a-just, die sind bei RockAuto für dein Modell nur nicht gelistet.

Aber über die Teilenummer Suche findest Du sie ;)
gas a just.JPG
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 491
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 51 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von Parklane » 29. Mai 2022, 21:54

Henk hat geschrieben:
29. Mai 2022, 21:16
Bestell Dir die KYB gas-a-just, die sind bei RockAuto für dein Modell nur nicht gelistet.

Aber über die Teilenummer Suche findest Du sie ;)

gas a just.JPG
Danke, das passt 👍👍

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 46
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 8 x
Likes erhalten: 5 x

Beitrag von MrKai » 23. Jun 2022, 09:41

Hallo @Parklane, mal aus Interesse, konntest du die Gas-A-Just schon einbauen, falls sie überhaupt schon eingetrudelt sind? Würde mich mal interessieren ob du damit zufrieden bist, du hattest ja auch eher weiche Dämpfer gesucht. Ich müsste die nämlich bei mir hinten auch neu machen... Gruß Kai
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 491
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 51 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von Parklane » 23. Jun 2022, 10:15

MrKai hat geschrieben:
23. Jun 2022, 09:41
Hallo @Parklane, mal aus Interesse, konntest du die Gas-A-Just schon einbauen, falls sie überhaupt schon eingetrudelt sind? Würde mich mal interessieren ob du damit zufrieden bist, du hattest ja auch eher weiche Dämpfer gesucht. Ich müsste die nämlich bei mir hinten auch neu machen... Gruß Kai
Hallo Kai,
Die KYB Dämpfer sind gekommen und eingebaut rundum.
Gestern die erste Probefahrt damit gemacht, grundsätzlich fühlen sich die Dämpfer ganz gut an, nicht viel härter als die Öldruckdämpfer, die Seitenneigung ist aber spürbar geringer geworden, finde ich zumindest.
Aber auch kein Wunder, einer der Gabrieldämpfer hat es wohl ziemlich hinter sich gehabt.
Was ich aber gestern nach dem volltanken bei der Fahrt über eine Kreuzung festgestellt habe, das es ziemlich hart wird hinten und die sanfte Dämpfung sehr zu wünschen übrig lässt.🙄
Ich werde das mal weiter erfahren, wenn das nicht wirklich passt hinten, kommen da wieder Öldruck rein.
Eigentlich war ich noch nie ein Freund von Gasdruckdämpfern, flogen schon beim Manta(Bielstein) in den 80zigern wieder ruckzuck raus 🙈
Das erstmal mein Eindruck dazu 💁‍♂️
Gruß Dirk

Benutzeravatar
MrKai
Beiträge: 46
Registriert: 21. Dez 2021, 09:35
Wohnort: Westerwald
Fuhrpark: 1970 Ford Galaxie 500, 1976 Caprice, 1984 Caprice, 1998 Chevy S-10, 1989 Volvo 240, 1989 Mazda 929, 1979 Mazda 929
Likes vergeben: 8 x
Likes erhalten: 5 x

Beitrag von MrKai » 23. Jun 2022, 10:50

Hi Dirk, danke für die schnelle Antwort! Das ist gut zu wissen, dennoch schade wenns doch nicht so ist wie erhofft. Ich finde auch dass, wenn diese Art Autos zu straff sind, geht ein Teil ihres Charakters verloren. Aber ist halt auch Geschmacksache, und das machts auch so schwer da die richtigen zu finden. Ich werds dann wohl auch mal mit Öl versuchen oder den KYB Excel G ne Chance geben. Ich kann ja dann berichten! :)
Gruß
Kai

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 491
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 51 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von Parklane » 23. Jun 2022, 11:07

MrKai hat geschrieben:
23. Jun 2022, 10:50
Hi Dirk, danke für die schnelle Antwort! Das ist gut zu wissen, dennoch schade wenns doch nicht so ist wie erhofft. Ich finde auch dass, wenn diese Art Autos zu straff sind, geht ein Teil ihres Charakters verloren. Aber ist halt auch Geschmacksache, und das machts auch so schwer da die richtigen zu finden. Ich werds dann wohl auch mal mit Öl versuchen oder den KYB Excel G ne Chance geben. Ich kann ja dann berichten! :)
Sehr schwierig das passende für sich zu finden 🙄
Es ist aber preislich halbwegs überschaubar, deshalb geht das wohl mit dem ausprobieren.
Berichte mal 👍

Benutzeravatar
mem64
Beiträge: 692
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Laer.... bei Münster
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 30 x
Likes erhalten: 31 x

Beitrag von mem64 » 23. Jun 2022, 14:30

Koni.... einstellbar und direkt über Koni zu beziehen
Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist.....🤔

Martin (mem)

Benutzeravatar
Snickers
Beiträge: 40
Registriert: 8. Jun 2022, 09:31
Wohnort: Heilbronn
Fuhrpark: MarkIV Continental

Beitrag von Snickers » 23. Jun 2022, 15:35

Die Koni kosten aber richtig wenn ich das sagen darf😁

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 491
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965
Likes vergeben: 51 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von Parklane » 23. Jun 2022, 15:43

Snickers hat geschrieben:
23. Jun 2022, 15:35
Die Koni kosten aber richtig wenn ich das sagen darf😁
Ob es auch ein Koni sein muss ist die Frage.
Vielleicht funktioniert ein neuer Gabriel oder Delco auch gut für jemanden der eigentlich nur gemütlich durch die Gegend fährt 💁‍♂️

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 9 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 1 unsichtbares Mitglied und 8 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste