• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Welchen Benzindruckregler habt Ihr

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
WurlitzerOMT
Beiträge: 111
Registriert: 31. Dez 2021, 10:48
Wohnort: Weyhe
Fuhrpark: 1977 F150, Q7, A4, Mini MK1 Cabrio
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 7 x

Welchen Benzindruckregler habt Ihr

Beitrag von WurlitzerOMT » 3. Mai 2022, 13:36

Moin,
ich möchte meinen Edelbrock 1806 gerne vernünftig einstellen und plane daher einen Benzindruckregler zu verbauen.
Laut Manual und Recherche soll dieser ca. 4-5 psi (0,28-0,35 Bar) einstellbar sein.
Am Vergaser selbst habe ich Das Edelbrock 1862 Fuel Line Kit. dies hat einen 1/8" NPT Anschluss für ein Manometer.
Danach geht es auf eine 3/8" (10mm) Schlauchtüllen-Anschluss. dann kommt der Benzindruckregler und von dort dann runter Richtung Benzinpumpe (6mm).

Welchen Regler habt Ihr da genau bei euch verbaut?
Über jede Info wäre ich sehr dankbar.
Bei amazon und Ebay gibt es nur welche, die Deutlich höhere Drücke herausgeben und ich vermute dass die von der Einstellbarkeit auch eher ungenau sind.

lg
rainer

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 3156
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 240 x

Beitrag von Schraubaer » 3. Mai 2022, 13:53

Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
WurlitzerOMT
Beiträge: 111
Registriert: 31. Dez 2021, 10:48
Wohnort: Weyhe
Fuhrpark: 1977 F150, Q7, A4, Mini MK1 Cabrio
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 7 x

Beitrag von WurlitzerOMT » 3. Mai 2022, 14:48

ok, und wo hast du den bei dir befestigt?
Hast DU da mal ein Foto davon?
Wie reduzierst DU von 3/8 (10mm) auf 8mm?

lg

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 3156
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 240 x

Beitrag von Schraubaer » 3. Mai 2022, 15:55

Nö, hab‘ ich nicht. Ist auch ein oller Mopar. Bei mir gibt‘s nix zu reduzieren. Potente Schlauchschelle und gut ist!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
428CJ
Beiträge: 1825
Registriert: 16. Jul 2017, 13:52
Wohnort: Plaidt
Website: https://www.youtube.com/watch?v=YyD4Y4-E98M
Fuhrpark: Wenig was fährt viel was steht
Likes vergeben: 17 x
Likes erhalten: 55 x

Beitrag von 428CJ » 3. Mai 2022, 17:10

Ich weiss auch nicht warum man ihn regeln sollte....mechanische Spritpumpe und ein Schwimmer der funktioniert passen zusammen seit Milliarden von Autos....
Feinwuchten, Kurbelwellenkits und Shortblocks www.turtle-performance.de

Bei Facebook Turtle Performance Feinwuchten

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 638
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ford Ranchero 78 400cui
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 46 x

Beitrag von Ranchero78 » 3. Mai 2022, 18:46

Also wenn du da die originale mechanische Pumpe hast dann brauchst da nix einstellen!
Alles gut so wie es ist.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 3156
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 240 x

Beitrag von Schraubaer » 3. Mai 2022, 18:50

Naja, darauf verlasse ich mich nicht mehr!
Mittlerweile mir einigen Mechanikpumpen Überdruckprobleme gehabt. Zuletzt zwei von Holley und Edelbrock mit über 10psi!!!
Das überflutet jeden Vergaser!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 638
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ford Ranchero 78 400cui
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 46 x

Beitrag von Ranchero78 » 3. Mai 2022, 19:26

Deshalb hat man ja auch ein manometer in der leitung, die Ede-fuelline hat ja dafür sogar den Anschluss.
Aber eine originale vo zb Carter , da hatte ich keine Probleme mit. Nur mit dem Sprit selber :D

Hast du denn mal deinen Benzindruck gemessen ? RAINER
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Benutzeravatar
WurlitzerOMT
Beiträge: 111
Registriert: 31. Dez 2021, 10:48
Wohnort: Weyhe
Fuhrpark: 1977 F150, Q7, A4, Mini MK1 Cabrio
Likes vergeben: 1 x
Likes erhalten: 7 x

Beitrag von WurlitzerOMT » 3. Mai 2022, 20:32

Moin,
nein hab den noch nicht gemessen.
Habe jetzt die edelbrock spritleitung morgen da.
Da soll das Manometer dran.
Die mechanische Pumpe scheint original zu sein.
Ich möchte halt gerne den Vergaser vernünftig einstellen. Und laut etlicher Anleitungen und Videos ist der 1. Schritt einen konstanten Benzindruck zu haben.
Kann sein, dass das viel hokuspokus ist, aber schaden tuts ja glaube ich auch nicht.

Wie habt Ihr Eure Spritschläuche verlegt?
Bei mir geht noch die originale stahlleitung von der pumpe unter der Servo entlang, dann hoch und unter dem Kühlerschlauch durch.
Sieht irgendwie gebastelt aus..
Gibt es da bessere Lösungen?

Benutzeravatar
Ranchero78
Beiträge: 638
Registriert: 3. Jan 2019, 16:32
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Fuhrpark: Ford Ranchero 78 400cui
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 46 x

Beitrag von Ranchero78 » 3. Mai 2022, 21:10

Du kannst das Manometer monieren und siehst ja was der Druck macht. Wenn da nicht wie Heiner sagt viel zu viel Druck ist oder zu wenig .Dann mach dir keinen Kopf und stll den Ede ein.
Ich habe die Stahlleitung gegen eine Gummileitung mit Hitzeschutzschlauch getauscht.
Hatte aber auch massive Hitzeprobleme.
Verweise gerne auf meinen Gasblasen Thread hin.
Keine Luftpumpe sondern Hubraum
MFG Alex

Antworten
  • Fomoco_forum auf instagram