• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Lenkgetriebe überholen ja/nein?

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Antworten
Nobbe
Beiträge: 143
Registriert: 28. Jun 2018, 12:32
Wohnort: Landkreis Kelheim
Fuhrpark: 1966 Ford Galaxie 500
1978 Zündapp GTS 50

Lenkgetriebe überholen ja/nein?

Beitrag von Nobbe » 11. Jul 2021, 11:26

Hallo Zusammen,

ich glaube bei meinem Galaxie bahnen sich Arbeiten am Lenkgetriebe an. Irgendwie tut sich da was.
Vorab ist zu sagen, dass die Servolenkung noch wie gewohnt, leicht arbeitet. Nur beim Lenkvorgang selbst "fühlt" es sich zunehmend anders an.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, was ich machen soll. Weiterfahren oder gleich das Lenkgetriebe raus und überholen. War noch nie am Lenkgetriebe dran und kann auch nicht einschätzen welches Schadensbild sich ergibt, wenn ich einfach ohne Rücksicht auf Verluste weiterfahre.

Vielleicht hat da schon jemand Erfahrung gehabt....

Vielen Dank.
Gruß
Norbert

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2564
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 131 x
Likes erhalten: 82 x

Beitrag von Henk » 11. Jul 2021, 11:30

Moin Nobbe, das ist recht wage beschrieben und könnte alles beinhalten von zu wenig Servoöl bis hin zu ausgeschlagenen Kugelköpfen...
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2564
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 131 x
Likes erhalten: 82 x

Beitrag von Henk » 11. Jul 2021, 11:35

Ich persönlich würde eine original Servolenkung nicht überholen, sondern gegen eine Borgeson Lenkung austauschen....
Gruß Heiko aka Henk

Nobbe
Beiträge: 143
Registriert: 28. Jun 2018, 12:32
Wohnort: Landkreis Kelheim
Fuhrpark: 1966 Ford Galaxie 500
1978 Zündapp GTS 50

Beitrag von Nobbe » 11. Jul 2021, 12:57

Servus Henk,

Ölstand passt und die Gelenke hab ich erst alle neu gemacht. Beim Lenken fühlt es sich so "kratzig" an. Ist echt schwer zu beschreiben.

Meinst, dass es nach einer Überholung nicht besser ist bzw. ich es nur "verschlimmbessern" würde?

Bekomm ich die Lenkung bei Rockauto oder gibts noch andere Bezugsquellen?

Danke!
Gruß
Norbert

dukelc4
Beiträge: 59
Registriert: 13. Sep 2020, 19:23
Wohnort: Birkweiler
Website: https://www.youtube.com/channel/UCsW1Hf ... CAPHlETgA/
Fuhrpark: 65er Mustang Coupe 5.0
08er Focus ST 2.5
Likes vergeben: 6 x
Likes erhalten: 42 x

Beitrag von dukelc4 » 11. Jul 2021, 13:03

Nobbe hat geschrieben:
11. Jul 2021, 11:26
Hallo Zusammen,

ich glaube bei meinem Galaxie bahnen sich Arbeiten am Lenkgetriebe an. Irgendwie tut sich da was.
Vorab ist zu sagen, dass die Servolenkung noch wie gewohnt, leicht arbeitet. Nur beim Lenkvorgang selbst "fühlt" es sich zunehmend anders an.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, was ich machen soll. Weiterfahren oder gleich das Lenkgetriebe raus und überholen. War noch nie am Lenkgetriebe dran und kann auch nicht einschätzen welches Schadensbild sich ergibt, wenn ich einfach ohne Rücksicht auf Verluste weiterfahre.

Vielleicht hat da schon jemand Erfahrung gehabt....

Vielen Dank.
Hi,
hast Du ein Lenkgetriebe mit integrierter Servo oder eine separate Servo,
also ein manuelles Lenkgetriebe und eine angeflanschte Servo, wie beim Mustang?

Erstmal würde ich alle Gelenke abschmieren und schauen ob irgendwas Spiel hat.
Wenn Du ein manuelles Lenkgetriebe hast, kannst Du das abschmieren,
nachstellen kannst Du alle Lenkgetriebe:



Gruß
Patrick

Nobbe
Beiträge: 143
Registriert: 28. Jun 2018, 12:32
Wohnort: Landkreis Kelheim
Fuhrpark: 1966 Ford Galaxie 500
1978 Zündapp GTS 50

Beitrag von Nobbe » 14. Sep 2021, 20:25

Hallo Zusammen,

sorry für die späte Antwort aber trotzdem kurze Auflösung des Problems.


Ölstand war einfach zu niedrig. Öl nachgefüllt, bis die Kammer bis zum Hals voll war und alles war wieder gut.
Gruß
Norbert

Benutzeravatar
Red Convertible
Beiträge: 5
Registriert: 26. Jul 2021, 11:16
Wohnort: An der Route 66
Fuhrpark: Auto
Motorrad
Anhänger
Likes erhalten: 1 x

Beitrag von Red Convertible » 16. Sep 2021, 19:22

Nobbe hat geschrieben:
14. Sep 2021, 20:25
Hallo Zusammen,

sorry für die späte Antwort aber trotzdem kurze Auflösung des Problems.


Ölstand war einfach zu niedrig. Öl nachgefüllt, bis die Kammer bis zum Hals voll war und alles war wieder gut.
Hi Norbert,
die Hydraulik der Servolenkung ist ein geschlossenes System.
Hast du mal geschaut wo das fehlende Öl geblieben ist, Schläuche und Dichtungen des Steuerventils gecheckt?
LG
Mario
Bild BildBild Bild

Benutzeravatar
Seppel1987
Beiträge: 44
Registriert: 27. Dez 2019, 08:46
Wohnort: Wermelskirchen
Fuhrpark: Ford f100
Likes erhalten: 1 x

Beitrag von Seppel1987 » 28. Sep 2021, 20:14

Könnte es vielleicht auch nur das lenkkopflager sein??


Okay problem war schon gelöst...

mem64
Beiträge: 512
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Laer.... bei Münster
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 14 x
Likes erhalten: 19 x

Beitrag von mem64 » 28. Sep 2021, 21:40

....ich würde immer eine originale überholen.... Von der Borgeson halte ich gar nichts....
Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist.....🤔

Martin (mem)

dukelc4
Beiträge: 59
Registriert: 13. Sep 2020, 19:23
Wohnort: Birkweiler
Website: https://www.youtube.com/channel/UCsW1Hf ... CAPHlETgA/
Fuhrpark: 65er Mustang Coupe 5.0
08er Focus ST 2.5
Likes vergeben: 6 x
Likes erhalten: 42 x

Beitrag von dukelc4 » 28. Sep 2021, 22:31

mem64 hat geschrieben:
28. Sep 2021, 21:40
....ich würde immer eine originale überholen.... Von der Borgeson halte ich gar nichts....
Warum?
Die funktioniert hervorragend.

Gruß
Patrick

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 9 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 1 unsichtbares Mitglied und 8 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste