• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Lichtschalter F 100 Bj 64

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Antworten
Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 138
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 352 FE , Ape 50 TL2T Bj72 , Volvo FH 540
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 17 x

Lichtschalter F 100 Bj 64

Beitrag von IwI540 » 12. Jun 2021, 14:07

Moin ! Ich hab da so´n kleines Problem, gestern bei nem Kumpel Relais eingebaut für das Licht (umgerüstet auf H4 ) . Alles soweit gut, NUR: der LS hat wohl einen Dimmer, ich kann den Schaltknopf drehen, wofür soll das sein ? Unser Problem ist wenn wir den Knopf vom LS ganz nach rechts drehen und dann den Warnblinker einschalten, dann blinken die Scheinwerfer mit... :? drehe ich wieder zurück funzt wieder alles normal, bisschen komisch... Der LS ist neu, die Sicherungsplatte die auf den LS gesteckt wird ist die originale, die Verkabelung dadrauf sieht auch noch original aus.
Ich bin zwar gelernter KFZ Elektriker aber da steig ich nicht durch.... :geek:
Achja, Warnblinker ist ein originaler drin

Vielleicht habt Ihr ja nen Tip
Gruß Christian
Geht nicht gibt´s nicht.... :lol:

Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 1833
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: '67 Mustang | '67 Galaxie 500 | '67 Fairlane 500 Ranchwagon | '69 Mustang Mach 1 | '69 Torino GT
Likes vergeben: 15 x
Likes erhalten: 62 x

Beitrag von burnout » 12. Jun 2021, 15:27

Moin, die Dimmfunktion ist für die Armaturenbrettbeleuchtung und das Licht im Innenraum (wenn vorhanden).
Gruß
Christian

--
Bild

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 138
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 352 FE , Ape 50 TL2T Bj72 , Volvo FH 540
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von IwI540 » 12. Jun 2021, 16:09

Danke, denn weiß ich ja nun wofür der Dimmer ist.
Bei dem anderen Fehler muss ich dann nochmal in mich gehen, mal sehen ob´s was wird....
Gruß Christian
Geht nicht gibt´s nicht.... :lol:

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1802
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 5 x
Likes erhalten: 114 x

Beitrag von Schraubaer » 12. Jun 2021, 18:00

Das mit dem mitleuchten beim Warnblinker prüf nochmal genauer!
Scheint mir ein Standlichtproblem zu sein, oder falsche Leuchtmittel in den vorderen Blinkern!?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 138
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 352 FE , Ape 50 TL2T Bj72 , Volvo FH 540
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von IwI540 » 12. Jun 2021, 19:40

Nee, das ist schon so wie ich beschrieben habe : Dimmer Rechtsanschlag = Abblendlicht blinkt mit
Linksanschlag = funzt alles so wie es soll.
Bei den Blinkern haben wir das Standlicht stillgelegt (Kabel abgekniffen) Das Standlicht für vorne haben wir von den hinteren abgegriffen da vorne ja ausgeht wenn Abblendlicht eingeschaltet wird.
Sind ja die 21/5 W drin und Masse bekommen die ja übers Gehäuse, ist auch da...
Wir sind echt ratlos.... :roll:


Ist ja nicht sooo schlimm aber eigentlich gehört das ja so nicht.
Geht nicht gibt´s nicht.... :lol:

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 138
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 352 FE , Ape 50 TL2T Bj72 , Volvo FH 540
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von IwI540 » 13. Jun 2021, 18:27

:D :D :D :D Wir haben´s nun hin..
Der Fehler war daß der Warnblinkschalter wohl keine Masse hatte, er hing da so lose rum, als der eingebaut war hat alles so funktionert wie es soll.
Elektrik : fängt mit "e" an und hört mit "trik" auf....
Nu erstma n paar Pilsetten ! SKOL !
Gruß Iwi
Geht nicht gibt´s nicht.... :lol:

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1802
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 5 x
Likes erhalten: 114 x

Beitrag von Schraubaer » 13. Jun 2021, 18:41

Originaler Warnblinkschalter, fehlende Masse!? :? Vor allem, was hat der Stromkreis mit dem Dimmer zu tun??? :|
Gut, daß jetzt alles normal zu funzen scheint, aber ......!?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 138
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 352 FE , Ape 50 TL2T Bj72 , Volvo FH 540
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 17 x

Beitrag von IwI540 » 13. Jun 2021, 21:16

Jo Heiner, daß habbich mich auch gefragt, aber egal, nun funzt alles so wie es soll und in 2-3 Wochen werden wir unsere Kisten mal zum Graukittel bringen, mal gucken was da so bei rauskommt...??!!! :?
Da kommt bestimmt die nächste Ernüchterung, mal sehen..
Gruß vom behopften..
Geht nicht gibt´s nicht.... :lol:

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 5 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 5 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste