• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Was hat dieser Schlauch zu bedeuten?

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
FrankDrebin
Beiträge: 141
Registriert: 17. Okt 2018, 05:17
Wohnort: Ettenheim
Fuhrpark: Lincoln Continental Mark III, Jeep Grand cherokee

Re: Was hat dieser Schlauch zu bedeuten?

Beitrag von FrankDrebin » 18. Jul 2019, 12:41

Ist das Nicht der schlauch, der in den Emission canister gehtq?
Das kannste alles rausschmeißen .

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 137
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 19. Jul 2019, 19:13

Vielleicht besteht die Möglichkeit an dem neuem Luftfiltergehäuse ein Anschluss für den Schlauch zu installieren, von unten vielleicht mit rechtwinkligem Anschlussstück :?:
Hast du ein Bild vom Filtergehäuse?
Gruß Dirk

Steppel87
Beiträge: 233
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 19. Jul 2019, 21:25

Hallo Dirk,
anbei mal ein Bild. Ich hoffe man kann es gut erkennen.?!
20190311_202217.jpg
20190311_202244.jpg
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 137
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 19. Jul 2019, 23:23

Besonders gut ist nicht zu sehen wie groß der Luftfilter ist, aber evtl. Könnte man von unten zur Mitte hin einen Winkelstück anbringen wo der Schlauch drauf zu stecken wäre.
Warum ist denn nicht das orginale Filtergehäuse verbaut?
Gruß Dirk

Benutzeravatar
Joerg Ranchero
Beiträge: 80
Registriert: 15. Dez 2018, 21:25
Wohnort: Dinslaken
Fuhrpark: Ford Ranchero, 1977, 351 M

Beitrag von Joerg Ranchero » 20. Jul 2019, 00:20

IMG_20190221_163923.jpg
Wenn beim Schrauben nichts übrig bleibt, läuft es nicht. ✌
Gruß,
Jörg

Steppel87
Beiträge: 233
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 20. Jul 2019, 01:00

Weil ich den Wagen so gekauft habe @ Dirk
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Benutzeravatar
Parklane
Beiträge: 137
Registriert: 15. Mai 2019, 18:38
Wohnort: Haltern am See
Fuhrpark: Mercury Parklane 1965

Beitrag von Parklane » 20. Jul 2019, 09:24

Achso, orginales Luftfiltergehäuse wäre für meinen Geschmack das eleganteste, vielleicht hat jemand noch ein passendes abzugeben der umgerüstet hat.
Oder wie willst du es machen?
Gruß Dirk

Steppel87
Beiträge: 233
Registriert: 1. Feb 2019, 22:31
Fuhrpark: 13er Ford Mustang GT, 302CUI
73er Ford Ranchero GT, 351C-CJ

Beitrag von Steppel87 » 20. Jul 2019, 11:39

Tja, am liebsten würde ich es so wie es ist belassen und diesen Schlauch einfach nur optisch verschwinden lassen, wie auch immer.

Denn aktuell endet er wie gesagt nur im Freien des Rathauses ohne jegliche Funktion.

Sollte der Schlauch aber eine sinnvolle Aufgabe haben, dann muss ich mir etwas einfallen lassen.

Welches Medium führt dieser denn? Sind es Benzindämpfe?
Hubraum statt Wohnraum :lol:

Antworten