• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Baustelle 1966 Thunderbird

Zeigt uns eure Fahrzeuge!
Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 14. Mai 2021, 22:51

Hab das Problem das der Neue Zündverteiler einfach nicht die letzten Millimeter an seinem Platz Rutschen will. Ein Alter Zündverteiler, den ich zur Kontrolle eingebaut habe, hat super seinen Platz eingenommen.
Habe beide Zündverteiler vermessen und keine Abweichungen gefunden.

Verrückte Technik :lol:
898AA5EA-2C44-4024-8E88-5C15AFB07E14.jpeg

mem64
Beiträge: 433
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Laer.... bei Münster
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 10 x
Likes erhalten: 5 x

Beitrag von mem64 » 15. Mai 2021, 00:06

Hatte ich mit einem originalen..... hab die Welle um 3mm gekürzt, danach passte er....hatte auch vorher gemessen wie blöd und nichts finden können.....
Mengenlehre =
Wenn 5 Leute in einem Raum sind und 6 rausgehen, muß einer wieder reingehen, damit keiner drin ist.....🤔

mem

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 15. Mai 2021, 06:59

Na, eeetwas mehr, als der letzte mm !? Bekanntes Problem bei Neuteilen! Schmieren, Geduld und ein freundlicher Klapps.
Warum Mallory? Viele Ausfälle! :|
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 15. Mai 2021, 07:48

Schraubaer hat geschrieben:
15. Mai 2021, 06:59
Na, eeetwas mehr, als der letzte mm !? Bekanntes Problem bei Neuteilen! Schmieren, Geduld und ein freundlicher Klapps.
Warum Mallory? Viele Ausfälle! :|
Ja, leider mehr als die letzten Millimeter. Da hast du recht.
Auch wenn schon Bedenken wegen dem Mallory, wegen Ausfällen geäußert wurden, ist es ein cooles Zeitgenössises Zubehör. Und die Optik des Verteilers mit dem schicken Mallory Schriftzug gefällt mir. Inzwischen gehört die Firma zwar zu Holley aber in den 70er kam man um Zubehörteile von Mallory nicht rum.

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 15. Mai 2021, 09:40

Sabotage von allen Seiten.
Ist es normal das bei ARP Schrauben 9 von 10 Unterlegscheiben einfach ne Nummer zu klein sind? 🤖
E70CCE7C-B647-4709-B7D2-E262379873C8.jpeg

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 17. Mai 2021, 14:23

mem64 hat geschrieben:
17. Mai 2020, 11:45
Pieperniels hat geschrieben:
17. Mai 2020, 08:24
mem64 hat geschrieben:
14. Mai 2020, 07:43
Fahrzeuglackierermeister 😜

Hast du schon mal mit dem Säure Primer von Standox gearbeitet?

https://www.standox.com/de/de_DE/produc ... U3100.html
Ja... der wird allerdings gerne auch als Füller angeboten.... ist aber keiner.
Der wird i.d.R. dünn vor dem eigentlichen Füller als Rostschutz aufgespritzt.
Und er funktioniert max 1 Woche ohne überlackieren (auch mit Füller, da jedoch etwas länger) bevor sich wieder der erste Flugrost bildet. Ich setze Überwiegend Dynacoat (100% Sikkens) ein. Und würde dir da den 2K epoxi Primer empfehlen...

mem

Hallo Mem,
Noch mal ne Frage zu Grundierungen.

Ich habe zwar den Standox Säure Prime schon bei mir liegen aber der ist mir zu aufwändig in der Verarbeitung. Ich würde deinem Vorschlag folgen und eine 2K Epoxi Primer verwenden. Bei dem von Dynacoat steht das der nicht nur Grundierung sondern auch gleich Füller ist. Bei Standox gibt es beides getrennt, also einmal Grundierung und dann noch mal extra Füller. Gibt es dafür einen Grund?
Sonst verwende ich den 2K Primer von Dynacoat. Klingt viel einfacher.
Kann man die Karosserie dann auch erstmal 2-3 Wochen grundiert stehen lassen bevor der Lack drauf kommt?

Gruß,
Niels

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 21. Mai 2021, 08:07

Langsam gehts der Karosserie an den Kragen 😋
Dateianhänge
AE91E7F7-2F3B-4EEF-8218-A0656A8A0CF1.jpeg
8EA99CC2-3493-486C-997F-1FBB68AAB853.jpeg
6B727D5B-8994-442D-8294-A2D267FB9676.jpeg
9A74D1F4-02E6-419B-8113-88266580BDCA.jpeg
D64939BE-CFEB-42DC-B127-9258ED20523E.jpeg
919D9EAC-854F-409D-B923-BED655832D95.jpeg
C63A0824-CB2C-4A78-A9A3-7AE9C0A1B4FB.jpeg
E9CC466E-6222-4FA1-A5D9-90E08EAAE583.jpeg

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 1652
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 3 x
Likes erhalten: 92 x

Beitrag von Schraubaer » 21. Mai 2021, 08:54

Hast‘e den Verteiler nun reingeprumpft bekommen, oder war was falsch?
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 21. Mai 2021, 09:11

Schraubaer hat geschrieben:
21. Mai 2021, 08:54
Hast‘e den Verteiler nun reingeprumpft bekommen, oder war was falsch?

Hab den Motor zugedeckt und mache am Motor weiter wenn die Servopumpe da ist...
Werde dann berichten wie es ausgegangen ist.
Dateianhänge
9E51B7C4-8237-4970-A1B7-99B6E620807A.png
12D162F6-5ED6-4F3D-9087-CE3B31A3BF1E.png

Benutzeravatar
Pieperniels
Beiträge: 326
Registriert: 6. Dez 2019, 09:15
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: Baustelle 1966 Thunderbird
VW Eco Up (Erdgas) mit 68PS bei 6200U/min
Likes vergeben: 21 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Pieperniels » 21. Mai 2021, 09:17

Hab auf meinem Motorblock folgende Nummer drauf.
D1VE-6015-AA

Auf welche Ergebnisse kommt ihr wenn ich nachforscht was das für ein Block ist?

Gruß,
Niels
Dateianhänge
C7592C6F-A79F-44CD-96E6-84800A2BF896.jpeg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt sind 3 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 3 Gäste

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste