• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

1966 Ford Fairlane 500XL

Zeigt uns eure Fahrzeuge!
Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 715
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.fomoco.eu
Fuhrpark: 1967 Mustang [302 cui] | 1967 Galaxie 500 [390 cui FE] | 1967 Fairlane 500 Ranchwagon [289 cui] | 1969 Mustang Mach 1 [351 cui]

Re: 1966 Ford Fairlane 500XL

Beitrag von burnout » 10. Mär 2018, 12:05

Hi Martin, ich habe mich auf Axels Wunsch die Auspuffanlage nicht anpassen zu müssen bezogen. 😉
Gruß
Christian

--
"Racing is life. Anything before or after is just waiting." -- Steve McQueen

Benutzeravatar
TG-Tommy
Beiträge: 263
Registriert: 5. Jun 2017, 16:57
Wohnort: 78050 VS-VL
Website: http://tommy.hat-gar-keine-homepage.de/
Fuhrpark: Ford Mustang Coupe 1969 302cui, Ford Torino GT Fastback 1971 302cui, Mercury Cougar Coupe 1969 351cui, Chrysler Sebring Cabrio 2004 2,7 Liter V6, Volco C70 2001, Ford Mondeo 2006.

Beitrag von TG-Tommy » 10. Mär 2018, 15:45

Nice ride.

Herzlich willkomen und viel Spaß damit.
Viele Grüße, Thomas. "1969... it was a good year" BildBild

Benutzeravatar
Fairlane 63
Beiträge: 107
Registriert: 11. Jan 2018, 22:29
Wohnort: Harzvorland
Fuhrpark: 1963 fairlane 500 2door ht coupe
2008 vw t5

Beitrag von Fairlane 63 » 10. Mär 2018, 17:59

Sehr schöner Wagen! Mir gefällt die Kombi mit den schwarzen felgen auch sehr gut! Sind das original steelies?
Mfg Basti

390cui
Beiträge: 61
Registriert: 27. Mär 2017, 16:26

Beitrag von 390cui » 12. Mär 2018, 15:32

Sehr schöner Wagen!!
Axel hat geschrieben:
10. Mär 2018, 10:28
burnout hat geschrieben:
10. Mär 2018, 10:06
@Axel, falls Du planst auch welche zu verbauen: Beim Small-Block dürfte es bei den Fullsize-Fords eigentlich keine Platzprobleme geben, ich würde aber durch die Erfahrung am Mustang beim nächsten Mal Shorty Headers nehmen, keine Longtubes. So ist man beim Bau der Auspuffanlage flexibler.
Platz habe ich in meinem Fullsize wirklich ohne Ende.
Longtube sind bei mir nicht im Focus. Am liebsten hätte ich Fächerkrümmer, die ich ohne Modifikation vom Auspuffrohr einbauen kann.
Bei unseren 67ern ist schon ein Platzproblem.

Meines wissens mussten deshalb einige Krümmer nachgearbeitet werden.

Die einzigen, die richtig passen sollen und super Refernezen haben, sind die FPA.
Aber auch bei denen muss das Hosenrohr etwas angepasst werden.
Da ich sowieso nur ein 2 Zoll Rohr habe, komme ich da ohnhin nicht drum herum.

Edit: Habe gerade gesehen, dass Du einen 289er hast. Da hast Du sicher mehr Platz als ich.
CU Max

Benutzeravatar
Dude
Beiträge: 142
Registriert: 9. Jan 2018, 09:29
Fuhrpark: Ford Mustang Fastback 1966, 4-Speed Toploader, A-Code

Beitrag von Dude » 12. Mär 2018, 16:54

Willkommen!

Eine Augenweide, der Wagen!

Michael
Michael
- 1966 Mustang Fastback A-Code 4-Speed-Toploader

Antworten