Ford Mustang mit Paxton Supercharger

Alles rund um Zulassungs- und Eintragungsfragen.
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 3613
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 12 x
Likes erhalten: 301 x

Beitrag von Schraubaer » 8. Jan 2023, 07:49

Da die Bremsen von dem
280px-Lincoln_Continental_Mark_7_(7932120928).jpg
280px-Lincoln_Continental_Mark_7_(7932120928).jpg (21.59 KiB) 503 mal betrachtet
stammen sollten, dürfte das kein Problem werden.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Super Rhino
Beiträge: 91
Registriert: 10. Jun 2020, 21:15
Wohnort: Lk Ebersberg
Fuhrpark: 69 Mustang Grande 351W
72 Fairmont XY GT 351C
92 Mustang GT Convertible
93 Mustang GT Cobra R Clone (Projekt)
Likes erhalten: 5 x

Beitrag von Super Rhino » 12. Jan 2023, 16:32

Hi

Nicht Äpfel und Birnen vergleichen!

Das eine ist die technische Eintragung (unabhängig vom K-kennz.), das andere ist die Frage nach Zeitgenössigkeit.

In den 90ern gab es reihenweise Kompressoren für die 5.0 EFI Motoren. Marktführer war Vortech.

Die Vortech Lader waren in einigen Fox Saleen Modellen Anfang der 90er eingebaut, z.B. Saleen SC oder SSC.

In USA "street legal". Der kleinste Lader-Kit von Vortech hat sogar eine CARB-Zulassung für Kalifornien.

ABER: Mir ist jetzt kein Auto bekannt, was (halbwegs legal) in Deutschland mit Lader unterwegs ist. Scheinbar gibt es kein Abgasgutachten dafür. Da die EFI-Foxies ja alle mind. Euro 1 eingetragen haben (G-Kat) braucht man meines Wissens ein Abgasgutachten dafür.

Also: auch wenn die Lader zeitgenössisches Zubehör sind, scheitert die Eintragung ab fehlenden Nachweis fürs Abgasverhalten.

Übrigens der Hauptgrund, warum mein projekt, ein 93er Fox GT einen 5.8l Motor baugleich der 95Cobra R und keinen Vortech Lader bekommt ;)
Viele Grüße
Andi

Benutzeravatar
Super Rhino
Beiträge: 91
Registriert: 10. Jun 2020, 21:15
Wohnort: Lk Ebersberg
Fuhrpark: 69 Mustang Grande 351W
72 Fairmont XY GT 351C
92 Mustang GT Convertible
93 Mustang GT Cobra R Clone (Projekt)
Likes erhalten: 5 x

Beitrag von Super Rhino » 13. Jan 2023, 10:19

oben vergessen:

Ich würde mich mal bei alteingesessenen US-Car Werkstätten oder auch Tuningbetrieben umhören. Die haben ihre Stammprüfer u.a. vom TÜV und daher vielleicht über Mustergutachten oder dgl. möglich.

Vielleicht auch mal hier fragen:

https://www.mustang-tuning.de/

Ich kenne die Firma nicht, hab nur vor einiger Zeit zufällig die Homepage gefunden.
Viele Grüße
Andi

Benutzeravatar
The Galaxie
Beiträge: 485
Registriert: 25. Nov 2019, 20:12
Wohnort: Land Brandenburg
Likes vergeben: 45 x
Likes erhalten: 35 x

Beitrag von The Galaxie » 13. Jan 2023, 11:42

Danke für die Infos.....
Gruß Ralf 8-)
Ein Mann ein Ford 8-)

BildBild

Benutzeravatar
Kai-SOHC
Beiträge: 102
Registriert: 21. Jan 2022, 22:12
Fuhrpark: 1979 Ford F 250
1966 Ford Galaxie
Likes vergeben: 11 x
Likes erhalten: 16 x

Beitrag von Kai-SOHC » 13. Jan 2023, 22:35

Sehr interessant 👍

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag