Lima

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Christian peitz
Beiträge: 20
Registriert: 28. Sep 2020, 20:34
Wohnort: Neustadt
Fuhrpark: F 100 Bj 1964 Mustang 2019, Street Bob 2009, BMW X5M
Likes erhalten: 2 x

Lima

Beitrag von Christian peitz » 28. Mai 2023, 17:18

Hey hat schon mal jemand eine 1wire
Lichtmaschine in ein F100 eingebaut?
Gruß Chischi
wenn nicht jetzt wann dann.8-)

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5692
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 25 x
Likes erhalten: 794 x

Beitrag von Schraubaer » 28. Mai 2023, 17:57

Seit wann ist das beim F100 besonders kompliziert, oder reichen auch Erfahrungen mit anderen Fochts? ;)
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 680
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 428 FE , Ape 50 TL2T Bj72 7,9 cui, Volvo FH4 610 Turbochip DK.......:-) Ducati Monster 1100
Likes vergeben: 86 x
Likes erhalten: 160 x

Beitrag von IwI540 » 28. Mai 2023, 21:14

Dreht sich nicht um den mechanischen Einbau...
Chrischi bekommt da keinen Saft auf die Orgel, Motor läuft , auch mal mit höherer Drehzahl, hat aber nur gut 12 V an der Batterie. Da sollten eigentlich mind. 13,8-14V anliegen.
Ich kenne mich mit den 1 Wire Dingern nicht so wirklich aus...
Ich weiß nicht wie die sich ohne Ladekontrollleuchte erregen sollen.... :?:

Benutzeravatar
Braunschweiger
Beiträge: 1795
Registriert: 31. Mär 2017, 21:39
Wohnort: Löwenstadt
Fuhrpark: 1968er Ford Mustang
1962er Chevrolet C10
1931 Ford Model A in Process
Likes vergeben: 615 x
Likes erhalten: 276 x

Beitrag von Braunschweiger » 28. Mai 2023, 21:47

Statt Chargelight, geht wohl auch eine Diode.
Gruß Harald
2023052821435000.jpg
Mit Idiot Lights
2023052821430600.jpg
Mit Wiederstand

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 680
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 428 FE , Ape 50 TL2T Bj72 7,9 cui, Volvo FH4 610 Turbochip DK.......:-) Ducati Monster 1100
Likes vergeben: 86 x
Likes erhalten: 160 x

Beitrag von IwI540 » 28. Mai 2023, 22:10

Super, so kannte ich das auch noch nicht.
Danke Harald !
Gruß Iwi

Benutzeravatar
Christian peitz
Beiträge: 20
Registriert: 28. Sep 2020, 20:34
Wohnort: Neustadt
Fuhrpark: F 100 Bj 1964 Mustang 2019, Street Bob 2009, BMW X5M
Likes erhalten: 2 x

Beitrag von Christian peitz » 30. Mai 2023, 13:29

Danke für eure Hilfe.
wenn nicht jetzt wann dann.8-)

Benutzeravatar
429CS
Beiträge: 611
Registriert: 17. Feb 2018, 08:44
Wohnort: Ichenhausen
Fuhrpark: 1967 Oldsmobile Toronado 425
1970 Ford LTD Country Squire 429
Likes vergeben: 13 x
Likes erhalten: 96 x

Beitrag von 429CS » 30. Mai 2023, 14:04

Weils n bissl zum Thema passt: warum braucht meine Lima (1 wire) beim Kaltstart einmal minimum 2000 Motor rpm bis die Ladekontrolleuchte ausgeht und bei warmen Motor nur noch rund 1500 rpm? (Abgelesen am Drehzahlmesser) Danach lädt sie auch im Leerlauf bei 700 rpm. Aber beim erstenmal ist immer beherzter Tritt aufs Gas nötig. Was ich eigentlich nicht bei kalten Maschinen mag.
mit allerbesten Schraubärgrüssen

Roland

Benutzeravatar
Snickers
Beiträge: 453
Registriert: 8. Jun 2022, 09:31
Wohnort: Heilbronn
Fuhrpark: MarkIV Continental
Likes vergeben: 302 x
Likes erhalten: 65 x

Beitrag von Snickers » 30. Mai 2023, 15:11

429CS hat geschrieben:
30. Mai 2023, 14:04
Weils n bissl zum Thema passt: warum braucht meine Lima (1 wire) beim Kaltstart einmal minimum 2000 Motor rpm bis die Ladekontrolleuchte ausgeht und bei warmen Motor nur noch rund 1500 rpm? (Abgelesen am Drehzahlmesser) Danach lädt sie auch im Leerlauf bei 700 rpm. Aber beim erstenmal ist immer beherzter Tritt aufs Gas nötig. Was ich eigentlich nicht bei kalten Maschinen mag.
Moin, ich hatte das Gleiche Problem habe die LIMA ausgebaut, zerlegt gereinigt und neue Kohlen verbaut und alles war wieder gut. Oftmals sind sie nur verdreckt von innen.😎

Benutzeravatar
429CS
Beiträge: 611
Registriert: 17. Feb 2018, 08:44
Wohnort: Ichenhausen
Fuhrpark: 1967 Oldsmobile Toronado 425
1970 Ford LTD Country Squire 429
Likes vergeben: 13 x
Likes erhalten: 96 x

Beitrag von 429CS » 30. Mai 2023, 16:01

Hmm, meine Lima kam vor einem halben Jahr neu von Rockauto. Verdreckt? Eher nich.
Und als ich noch mein Pace Arrow Womo hatte, 6.2 Diesel mit ebensolcher Lima 90ah, wars genauso wie ich beschrieb.
Also kanns am Anschlußschema nicht liegen. Ist wohl einfach so.
mit allerbesten Schraubärgrüssen

Roland

Benutzeravatar
IwI540
Beiträge: 680
Registriert: 30. Jan 2021, 16:14
Wohnort: Dithmarschen
Fuhrpark: F 250 Bj 66 428 FE , Ape 50 TL2T Bj72 7,9 cui, Volvo FH4 610 Turbochip DK.......:-) Ducati Monster 1100
Likes vergeben: 86 x
Likes erhalten: 160 x

Beitrag von IwI540 » 30. Mai 2023, 19:17

Moinsen !
Ich hab das ja mal gelernt (KFZ Elektriker,ja, so hieß das damal 85-88)....
Und kann mir nicht wirklich erklären wie da ein Erregerstrom ( so heißt das wirklich ) zustande kommen soll ohne Ladekontrolle :?:
Ich kann mir nur vorstellen daß der Läufer irgendwie magnetisiert ist und daß ab einer bestimmten Drehzahl der Ständer (heißt auch so...) ein Magnetfeld induziert und ab dann sagt : Magnetfeld endteckt, nun gibt ich mal Strom, anders kann ich mir das nicht erklären...
Liegt vielleicht am Kalk oder an dem ohne "K"... :lol:
Gruß Iwi

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag