Autobatterie neu machen?

Vergaser läuft nicht? Die Karre bremst nicht oder ihr habt andere technische Probleme? Hier gehört's rein!
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5502
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 763 x

Beitrag von Schraubaer » 11. Jun 2024, 11:02

Alter Hut, hier macht das keiner, bzw. hier wirst Du keinen finden.
Schick' Deine Batterie irgendwo hin, wo Umwelt/Arbeitsschutz nichts wert sind und wie Du Deine Kohle verschwendest ist mir scheißegal, hab' ich schonmal geschrieben.
Abgesehen davon, da der Knabe dort noch alte, aber einigermaßen verwendbare Platten benutzt, schick' ihm die nötige Anzahl von Batterien zum Ausschlachten dazu!
Wie's um die Leistungfähigkeit derart "recycelter" Bleiakkus mit alter Oxid-u. Sulfadschicht vor der Teilladung/Säurebefüllung aussieht, würde mich allerdings interessieren!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 2689
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: '67 Mustang | '67 Galaxie 500 | '67 Fairlane 500 Ranchwagon | '69 Mustang Mach 1 | '69 Torino GT | '91 F150 4x4 Shortbed
Likes vergeben: 86 x
Likes erhalten: 329 x

Beitrag von burnout » 11. Jun 2024, 12:10

Moin Jörg,
guck mal: https://oldtimer-foren.de/viewtopic.php ... b&start=10
Den Laden gibt's auch noch - vielleicht lohnt sich die Anfrage, ob er die Aufbereitung noch anbietet.
Gruß
Christian

--
Bild

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 689
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 407 x
Likes erhalten: 430 x

Beitrag von FEtischist » 11. Jun 2024, 14:10

Schraubaer hat geschrieben:
11. Jun 2024, 11:02

Schick' Deine Batterie irgendwo hin, wo Umwelt/Arbeitsschutz nichts wert sind und wie Du Deine Kohle verschwendest ist mir scheißegal, hab' ich schonmal geschrieben.
Ich frag mich wirklich, warum du ständig so aggro bist?
Rauch was Entspannendes oder lass mich in Ruhe.

Außer Mimimi und alles Quatsch kam nix konstruktives.

Mein Gott nochmal ! :o
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5502
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 763 x

Beitrag von Schraubaer » 11. Jun 2024, 14:27

Ich bin nicht aggro, aber Du anscheinend unbelehrbar?
Kommst hier mit 'm armen Teufel aus Pakistan um eine Machbarkeit zu demonstrieren, scheinst aber jedes vernünftige Argument gegen solch einen Rebuild zu ignorieren?!
Von wegen alles Quatsch und Mimimi!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
mem64
Beiträge: 1400
Registriert: 26. Jul 2019, 17:25
Wohnort: Ochtrup
Website: https://www.early-mustang.de
Fuhrpark: 64 1/2 Mustang Cabrio
70 Mustang Cabrio "Projekt"
Likes vergeben: 209 x
Likes erhalten: 166 x

Beitrag von mem64 » 11. Jun 2024, 15:52

Mein lieber Heiner, auch ich suche ständig nach solchen Möglichkeiten.
Haubenscharniere und Fensterheber neu vernieten, roten Ölfilter als Hülle über den weißen und auch bei der Batterie suche ich seit längerem nach einer Lösung, da ich keine Lust habe alle 4-5 Jahre 450,-€ für eine neue auszugeben......
Meine Nachbarn hören immer gute Musik...... ob sie wollen oder nicht 😆

Martin (mem)

http://early-mustang.de/

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 3654
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 770 x
Likes erhalten: 555 x

Beitrag von Henk » 11. Jun 2024, 16:21

Heiner, bitte überprüf mal deine Betriebstemperatur!

Ich denke der Link von Christian untermauert die Möglichkeit des machbaren!

Hier hat nun jeder verstanden das Du es weder für sinnvoll noch für machbar hältst, das heisst aber nicht das jeder deiner Meinung sein muss, noch das Du uns deine Meinung als ultimative Wahrheit aufzwingen darfst.

Wenn Du zu diesem Thema sonst nichts konstruktives beizutragen hast, ignorier das Thema doch einfach.
Alleine deiner "Betriebstemperatur" oder wegen meiner deiner "Schmelzsichrrungen" zu liebe.
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5502
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 763 x

Beitrag von Schraubaer » 11. Jun 2024, 16:46

Meine Temperatur ist noch völlig okay!
Man wird in diesem Land keinen finden, der unter legalen Umwelt/Arbeitschutzrichtlinien manufakturisch eine Starterbatterie zu neuen Innereien verhilft!
Die Firma Ecke ist da keine Ausnahme von! Wer's nicht glaubt, rufe an!
Ich will auch niemanden "meine Meinung als ultimative Wahrheit aufzwingen", sondern schreibe wie es nun mal ist!
Blei ist in diesem Land zu einem extrem gesundheitsschädlichem Problemstoff erhoben worden, so daß dessen Verarbeitung/Handhabung derart reglementiert wurde, daß nur spezielle Betriebe unter strengsten Auflagen damit hantieren dürfen.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
FEtischist
Beiträge: 689
Registriert: 25. Jun 2023, 14:15
Likes vergeben: 407 x
Likes erhalten: 430 x

Beitrag von FEtischist » 11. Jun 2024, 17:22

Schraubaer hat geschrieben:
11. Jun 2024, 14:27
Ich bin nicht aggro, aber Du anscheinend unbelehrbar?
Was bitte hat eine Frage nach der Machbarkeit und einem Anbieter in DE mit „unbelehrbar“ zu tun?

Hier ging es ausschließlich um das wie, eine Frage nach dem Sinn habe ich NICHT gestellt.

Wenn du es als Unfug betrachtestist das bitteschön deine private Meinung. Soweit akzeptiert. Aber es wird trotzdem nicht meine. Punkt.

Uuuuund: Es haben sich tatsächlich schon zwei Optionen herausgestellt. Es wird mit eine Freude sein, wenn ich dich widerlegen kann.

Ich seh’s sportlich 😎
Und eines Tages wird ein riesiger Arsch am Horizont erscheinen und die ganze Welt zuscheißen!

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5502
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 763 x

Beitrag von Schraubaer » 11. Jun 2024, 17:40

Na, dann viel Erfolg, wenn es in diesem Land und legal ist, sehe ich das auch sportlich und bin gespannt!
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Cougarholic
Beiträge: 13
Registriert: 29. Mär 2024, 16:19
Wohnort: Erfurt
Fuhrpark: 1968 Cougar Xr7
Likes vergeben: 100 x
Likes erhalten: 10 x

Beitrag von Cougarholic » 11. Jun 2024, 18:21

Hier kann man mal sehen wie andere das Problem angegangen sind.
Ist zwar von der Konkurrenztruppe Shabby, aber die Idee zählt doch, oder? :roll:

https://www.corvetteforum.com/forums/c1 ... nside.html

Antworten