Was ist ein ECHTER Cammer?

Hier ist Platz für Themen rund um Gott und die Welt...
Antworten
Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5360
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 712 x

Was ist ein ECHTER Cammer?

Beitrag von Schraubaer » 11. Mai 2024, 15:19

:mrgreen:
PXL_20240511_131712340.jpg
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Lilcammer
Beiträge: 100
Registriert: 10. Mai 2020, 13:45
Wohnort: Markt Wald
Fuhrpark: 1976 Ford E150
1978 Ford E250 Cut-away
Likes erhalten: 22 x

Beitrag von Lilcammer » 11. Mai 2024, 15:29

Ich fand, dass der Artikel zu "Motorsportlastig" war.

Vielleicht ist das mit dem "echten" Cammer nur ungeschickt ausgedrückt.
Kai kann das sicher erklären, was er meinte.

LG
Michael

Sally67
Beiträge: 2309
Registriert: 12. Apr 2017, 14:26
Wohnort: Nicht weit vom Dirk
Fuhrpark: 67er Mustang Coupé,
351W,Sauterne Gold
98er Z3 Roadster 171cui
15er Mini Cooper S 122cui
Alltagsschlurre 09er VW Caddy
Likes vergeben: 364 x
Likes erhalten: 344 x

Beitrag von Sally67 » 11. Mai 2024, 15:34

Hab ich auch gelesen.
Mal abwarten was damit gemeint ist.
Gruß und
immer gutes Heimkommen.
Martin mit Sally.


"John Lennon" give peace a chance
Nawalny ist tot,lang lebe Nawalny.

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5360
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 712 x

Beitrag von Schraubaer » 11. Mai 2024, 16:09

Zu "motorsportlastig"?
War das nicht der Sinn der Entwicklung, um Mopar in den HEMI-Arsch zu treten? :?:
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 3607
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 717 x
Likes erhalten: 472 x

Beitrag von Henk » 11. Mai 2024, 16:49

Ich kenne den vorangegangenen Cammer Artikel nicht, aber anhand der Antwort :"ausschließlich originale (Bilder), zumeist auf historischen Fotos" würde ich davon ausgehen wollen, dass der Kai auf einen Bericht über einen "echten" physisch vorhandenen Motor gehofft hat und nicht über Karteikarten Motoren.

Ich hoffe jedenfalls den Motor auf den FoMoCo Nationals zu sehen und freue mich über die kleine Schleichwerbung für unser Treffen 😁
Gruß Heiko aka Henk

Benutzeravatar
Kai-SOHC
Beiträge: 273
Registriert: 21. Jan 2022, 22:12
Fuhrpark: 1979 Ford F 250
1966 Ford Galaxie
Likes vergeben: 127 x
Likes erhalten: 62 x

Beitrag von Kai-SOHC » 12. Mai 2024, 17:01

Henk hat geschrieben:
11. Mai 2024, 16:49
Ich kenne den vorangegangenen Cammer Artikel nicht, aber anhand der Antwort :"ausschließlich originale (Bilder), zumeist auf historischen Fotos" würde ich davon ausgehen wollen, dass der Kai auf einen Bericht über einen "echten" physisch vorhandenen Motor gehofft hat und nicht über Karteikarten Motoren.

Ich hoffe jedenfalls den Motor auf den FoMoCo Nationals zu sehen und freue mich über die kleine Schleichwerbung für unser Treffen 😁
Genau das war der Sinn des Kommentars den ich an die Zeitung gesendet habe. Jedes Mal alte Kamellen auszupacken, anstatt was in die Zeitung zu setzen was man anfassen und erleben kann.

Benutzeravatar
Kai-SOHC
Beiträge: 273
Registriert: 21. Jan 2022, 22:12
Fuhrpark: 1979 Ford F 250
1966 Ford Galaxie
Likes vergeben: 127 x
Likes erhalten: 62 x

Beitrag von Kai-SOHC » 12. Mai 2024, 17:08

Auch wenn dieser Artikel nicht mit mir abgesprochen war, Werbung für das Treffen ist es allemals 😃

Benutzeravatar
Kai-SOHC
Beiträge: 273
Registriert: 21. Jan 2022, 22:12
Fuhrpark: 1979 Ford F 250
1966 Ford Galaxie
Likes vergeben: 127 x
Likes erhalten: 62 x

Beitrag von Kai-SOHC » 12. Mai 2024, 17:17

Schraubaer hat geschrieben:
11. Mai 2024, 16:09
Zu "motorsportlastig"?
War das nicht der Sinn der Entwicklung, um Mopar in den HEMI-Arsch zu treten? :?:
Vom drag race geprägt war der Artikel in der Zeitung. Es gibt bestimmt noch den ein oder anderen Cammer in Europa über den man hätte schreiben können. Dieses vermisse ich bei dem Beitrag.

Benutzeravatar
Schraubaer
Beiträge: 5360
Registriert: 2. Jan 2020, 22:05
Wohnort: Winsen
Fuhrpark: 69 Mustang Sportsroof(RIP), 69 Mercury Cougar(RIP), 71 Dodge Challenger R/T, 98 Dodge Durango, 11 Mustang GT
Likes vergeben: 24 x
Likes erhalten: 712 x

Beitrag von Schraubaer » 12. Mai 2024, 19:01

Ist halt was für die breitere Leserschaft.
Sage, was wahr ist, trinke, was klar ist, esse, was gar ist und #%*, was da ist!!!

Wildlife
Beiträge: 108
Registriert: 15. Mai 2021, 09:33
Wohnort: Stolberg
Fuhrpark: 1963-1/2 Ford Galaxie 500XL, 1965 Ford Mustang Coupback #2,
1968 Ford Mustang Coupback #1, 1973 Ford F350 Mobile Home, 1975 AMC Jeep CJ6, 1979 Chevrolet C20
Likes vergeben: 4 x
Likes erhalten: 55 x

Beitrag von Wildlife » 13. Mai 2024, 22:17

Hey folks,

so sehr mich selbst der Cammer fasziniert und ich mich auf die ersten Laute von Kais 482 S/C Cammer freue, um so enttäuschter bin ich selbst, dass er leider nicht zu den Nationals, wie zwischenzeitlich mal geplant, erscheinen wird. :cry:
Zum einen warte ich immernoch auf ein paar, nicht unwichtige, Bauteile für das gute Stück (seit Monaten) zum Anderen vergingen die letzten Monate doch wiedermal schneller, als einem lieb war.
Verschiedene Schläge, volle Breitseite, sowohl betrieblich, als auch im Privaten haben sehr viel Zeit geraubt, als auch für mentale Turbulenzen gesorgt.

Ich habe Kai mal versprochen, dass ich diesen Motor mit absoluter Ruhe bauen möchte, damit nichts schief geht. Und dazu stehe ich nachwievor, weil alles andere keinen Sinn macht. Der kleinste Fehler kann in dem Fall richtig ins Geld gehen und das muss einfach nicht sein.

Ich selbst werde in Wallenhorst wiedereinmal auch nicht vertreten sein - finde ich schade, aber die Prioritäten liegen einfach weiter woanders. Der Knoten, der mich seit meinem Unfall in 2020 begleitet, löst sich allmählich und ich möchte nicht weiter Zeit verlieren dabei. Das war nun schon gute drei Jahre belastend genug.

Ich freue mich daher auf ein Nationals 2025 mit freiem Kopf und einem Kai mit seinem Cammer im dazugehörigen Auto - schon komisch, 2025, genau 60Jahre nach der Entwicklung des 90Tage Motors. :) ein echtes Jubeläum.


Tut mir leid Leute, dass das "Motörchen" dieses Jahr nicht kommen wird.
Ich wünsche allen Teilnehmern dennoch maximalen Spaß an dem Wochenende!
Hubraum statt Spoiler!

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag