• Willkommen auf Fomoco.eu
  • Herzlich willkommen im Forum für US-Ford-Klassiker!

    In diesem Forum bieten wir Austausch und Infos zu allen klassischen US-Cars der Ford Motor Company. Egal ob Ihr einen Ford, Mercury, Lincoln oder Edsel fahrt - hier seid ihr willkommen Euch zu beteiligen.
    Hier geht es los: Jetzt registrieren!

Erfahrungen zur Bestellung bei Dearborn Classics / Mac’s / Eckler’s

Kontakte zu Händlern / Shops für FoMoCo-Fahrzeugteile.
Antworten
Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 2163
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: '67 Mustang | '67 Galaxie 500 | '67 Fairlane 500 Ranchwagon | '69 Mustang Mach 1 | '69 Torino GT
Likes vergeben: 34 x
Likes erhalten: 147 x

Erfahrungen zur Bestellung bei Dearborn Classics / Mac’s / Eckler’s

Beitrag von burnout » 3. Mär 2021, 17:59

Ich möchte Euch hier einmal über meine letzten Erfahrungen mit einer Bestellung bei Dearborn Classics berichten. Um es kurz zu machen: Ich empfehle jedem, sich nach Alternativen umzusehen, es sei denn man hat Lust darauf, Nerven beim Bestellvorgang zu lassen.

Ich habe vor einer Weile ja gefragt, ob jemand Interesse an einer Sammelbestellung bei Dearborn Classics hat und habe noch zwei Mitstreiter gefunden, die auch Teilebedarf hatten. Also habe ich im Dezember eine Bestellung mit ca. 40 Positionen aufgegeben.

Leider hatte ich eine Position falsch in den Warenkorb gelegt, also beim Support darum gebeten, diese zu löschen. Rückmeldung war: Geht nicht, da ich Paypal als Zahlungsoption gewählt habe.
Okay - also habe ich die gesamte Bestellung stornieren lassen und alles nochmal bestellt.

Soweit so gut - nur dann hängt man in der Luft und bekommt nach der Bestellbestätigung keine weitere Information. Also habe ich mich in mein Kundenkonto eingeloggt und gesehen, dass einige Teile nicht vorrätig waren. Kann ja passieren, aber da erwarte ich eine Rückmeldung, um entscheiden zu können, was mit der Bestellung passieren soll. Denn ein Teil („Grand Touring“ Embleme für die Türpappen vom Torino) hatte als voraussichtliches Ankunftsdatum den 24.9.2021.
Also schrieb ich den Support an und habe die Teile rausnehmen lassen, die längerfristig nicht lieferbar waren. Das ging jetzt interessanterweise auf einmal, obwohl ich mit Paypal gezahlt habe - dazu aber später mehr.

Auf meine Fragen hin, ob das nicht etwas viel Arbeit wäre, zu jedem Kundenauftrag den Customer Support bemühen zu müssen, anstatt proaktiv Infos zum Stand der Bestellung hinzuweisen - sowas geht ja automatisiert heutzutage - hat man sich immer nur für die Umstände entschuldigt, ist aber auf den Sachverhalt gar nicht eingegangen. Freundlich, aber oberflächlich - da stimmt das Stereotyp bei den Amis…

Nachdem dann alle Teile laut Onlineauskunft eingetrudelt waren, habe ich mal nachgefragt, wann ich denn mit dem Versand rechnen könne. Als Antwort bekam ich, dass ein weiteres Teil aktuell nicht lieferbar sei. Das war am 5. Februar, vor Mitte März wäre das Teil nicht lieferbar. Also habe ich das Teil dann auch aus der Bestellung löschen lassen und die Ware wurde ein paar Tage später verschickt. Ohne irgendeine Info natürlich. Irgendwann hat sich FedEx bei mir wg. der Verzollung gemeldet. Der Versand ging tatsächlich schnell - danke FedEx, die Verzollung hat dann auch gut geklappt und wie Ware war am Ende zügig hier.

Was im letzten Schritt noch dazukam: Dearborn Classics ist jetzt unter der Mac’s Website zu finden, es gehört ja ohnehin alles zu Eckler’s seit ein paar Jahren. Das hat aber dazu geführt, dass ich mich in mein Kundenkonto nicht mehr einloggen kann, somit auch dort keinen Bestellstatus mehr abfragen kann. Und die historischen Daten kann ich auch nicht mehr einsehen.

Achso, der letzte Punkt noch: Die stornierten Positionen aus der Bestellung sind bei Paypal natürlich mit abgebucht worden, die Zahlung wurde bei Bestellung autorisiert, erst bei Versand ist der Betrag auch gebucht worden. Lt. Dearborn Classics dauert die Rückerstattung 3-5 Arbeitstage, ratet mal wer bei Dearborn Classics wieder da hinterherlaufen darf?

Daher lautet mein Fazit: Bei der nächsten Bestellung werde ich mir Alternativen raussuchen. Es gibt leider nicht so viele, aber in Sachen Kundenerfahrung war das eine Katastrophe. Ich habe weder Zeit noch Lust hinter allem hinterherzuschreiben, so etwas kann man meines Erachtens heute auch niemandem zumuten. Rockauto so als Vergleich ist da ja ein Musterbeispiel. Das National Parts Depot ist auch ein Traum - ich verstehe ehrlich gesagt nicht, wie Eckler’s (alle E-Mails kamen vom Eckler’s Kundensupport) so groß werden konnte, wenn sie so einen Service an den Tag legen.
Gruß
Christian

--
Bild

Benutzeravatar
Laubfrosch56
Beiträge: 349
Registriert: 4. Jan 2020, 09:13
Wohnort: Westerwald
Fuhrpark: 1967 Ford Mustang Cabrio
1956 Ford F100
1971 Ford Ranchero
1968 Ford Ranchero
Likes vergeben: 25 x
Likes erhalten: 25 x

Beitrag von Laubfrosch56 » 3. Mär 2021, 18:46

Hallo Christian,

ich habe auch keine guten Erfahrungen mit Dearborn gemacht. Ich hatte letztes Jahr viele Teile für den Ranchero dort bestellt und sie mir zum VK des Ranchero liefern lassen, damit er sie mit ins Auto packt.Was folgte, waren Fehllieferungen und Lieferungen, wo Teile aufgelistet waren aber fehlten. Es hat auch Monate!! gedauert, bis alles dann da war. OK, Lieferzeit wegen Corona akzeptiere ich ja noch. Aber ich war auch nicht zufrieden. Ich habe schon bei vielen Händlern in den Staaten bestellt, aber hatte noch nie solche Probleme.

Was mich im Moment aufregt ist DHL. Ich hatte über eBay ähmm oweh zwei Teile für den Kickdown des Ranchero geordert. Habe dann immer beim tracking geschaut, wo das Paket ist. War immer in den Staaten oder dann beim Zoll. Mit einem Mal stand dort ausgeliefert. Ich hab natürlich nix bekommen. Nach Rückfrage bei DHL dann die Info, dass man das Paket versucht hat zuzustellen, aber keiner da war. Man hat es in die nächste Stadt gebracht und dort 7 Tage für mich hinterlegt. Weil ich es nicht abgeholt habe, wurde es zurück nach den USA geschickt. Hallo!? Ich habe gar keine Info darüber bekommen, dass ich das Paket irgendwo abholen soll. Kein Zettel im Briefkasten oder - gar eine email. Jetzt ist das echt wieder in den Staaten gelandet und ich kann den Transport noch mal bezahlen - That sucks :evil:
Gruß, Rico

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 294 x
Likes erhalten: 166 x

Beitrag von Henk » 3. Mär 2021, 18:50

Ich habe zum Glück nicht bestellt als ich von deinem Theater mitbekommen habe, mein Account ist im übrigen auch weg.

Als Alternative habe ich mir Auto Krafters rausgesucht, mal sehen wie das da so läuft.
Von der Shop Oberfläche zum verwechseln ähnlich, aber so wie es scheint steckt Ecklers da noch nicht drin.
Gruß Heiko aka Henk

JoMo75
Beiträge: 126
Registriert: 8. Dez 2019, 18:35
Wohnort: Enzkreis
Fuhrpark: 1977 T-Bird
1972 LTD
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 6 x

Beitrag von JoMo75 » 3. Mär 2021, 19:36

Zu DC zwei Punkte:

1. Geht mir momentan ähnlich, Bestellt in der ersten Januar-Woche.
Erst auf Anfrage erfahren, dass einige Teile erst Mitte 04/2021 lieferbar sind.
Mal sehn...

2.
burnout hat geschrieben:
3. Mär 2021, 17:59
...
Ich habe vor einer Weile ja gefragt, ob jemand Interesse an einer Sammelbestellung bei Dearborn Classics hat und habe noch zwei Mitstreiter gefunden, die auch Teilebedarf hatten. Also habe ich im Dezember eine Bestellung mit ca. 40 Positionen aufgegeben.
...
Stimmt. So viel ich noch weiß hatte ich mich auch gemeldet.
Nix mehr gehört und daher selber bestellt.
Aber dann hättest noch mehr Probs gehabt ;)
Schönen Gruß,
Jo

JoMo75
Beiträge: 126
Registriert: 8. Dez 2019, 18:35
Wohnort: Enzkreis
Fuhrpark: 1977 T-Bird
1972 LTD
Likes vergeben: 7 x
Likes erhalten: 6 x

Beitrag von JoMo75 » 3. Mär 2021, 19:42

JoMo75 hat geschrieben:
3. Mär 2021, 19:36
Zu DC zwei Punkte:

1. Geht mir momentan ähnlich, Bestellt in der ersten Januar-Woche.
Erst auf Anfrage erfahren, dass einige Teile erst Mitte 04/2021 lieferbar sind.
Mal sehn...

2.
burnout hat geschrieben:
3. Mär 2021, 17:59
...
Ich habe vor einer Weile ja gefragt, ob jemand Interesse an einer Sammelbestellung bei Dearborn Classics hat und habe noch zwei Mitstreiter gefunden, die auch Teilebedarf hatten. Also habe ich im Dezember eine Bestellung mit ca. 40 Positionen aufgegeben.
...
Stimmt. So viel ich noch weiß hatte ich mich auch gemeldet.
Nix mehr gehört und daher selber bestellt.
Aber dann hättest noch mehr Probs gehabt ;)
Aaaahh, sorry !!!
Selber versemmelt - war ich wohl für ein/zwei Tage FoMoCO-Abstinent !!
Mein Fehler !! :roll: :roll:
Schönen Gruß,
Jo

Benutzeravatar
Joerg Ranchero
Beiträge: 393
Registriert: 15. Dez 2018, 21:25
Wohnort: Dinslaken
Fuhrpark: Ranchero, 77er, 351 M
Harley 84er Wide-Glide, Shovel, 80 cui Big Twin
Harley 94er Sportster, 74 cui
VW Bus, 79er, rollende Rohkarosse (Projekt)
Likes vergeben: 13 x
Likes erhalten: 22 x

Beitrag von Joerg Ranchero » 3. Mär 2021, 21:15

Das mit den später lieferbaren Teilen ist auch 2018 (vor Ecklers-Einstieg?) bei DC ein Problem gewesen.
Ich hatte bestellt und ein Teil war bereits für später angekündigt, weil von einem anderen Lieferanten zugeliefert werden mußte, und ich wollte eine Teillieferung.
Ging nicht, angeblich wegen dem internationalen Versand, um meine Versandkosten geringer zu halten, durfte ich nicht selber entscheiden. :shock:
Ob das anders wäre bei Versand innerhalb der USA???
Wenn beim Schrauben nichts übrig bleibt, läuft es nicht. ✌
Gruß,
Jörg

Benutzeravatar
red-bulli-69
Beiträge: 326
Registriert: 6. Sep 2018, 21:13
Wohnort: Stadthagen
Website: https://www.sella-gruppe.de
Fuhrpark: Ford F100 1969
Ford Model A 1930
VW Golf 1 1979
Bulli
Likes vergeben: 19 x
Likes erhalten: 8 x

Beitrag von red-bulli-69 » 4. Mär 2021, 13:17

Die Geschichte von Christian könnte ich fast genau so geschrieben haben.

Ohne jetzt alles zu wederholen fand ich es auch ganz klasse auf Nachfrage bei Mac´s zu erfahren, dass einige Teile im März lieferbar sind und sie auf diese zum Versand der Teile warten bis sie es mir zusenden. Man hätte es bei der jetzigen Erfahrung sehen können, aber eben erst jetzt und nicht offensichtlich.
Ich hatte im November bestellt und brauchte ein paar Teile wirklich umgehend um weiter zu kommen, da waren ein paar fehlende Goodies nicht das Problem, nur wissen muss man es.
Ich hab leider bisher nahezu keinen Ersatz zu dieser Seite und dem Angebot im Bezug auf den Rod gefunden. Kaum einer bietet so umfangreich Teile aus den 20ern und 30ern an. ( wenn sie denn vorrätig sind )
OK, Speedwaymotors, aber wenn man mal was braucht was man nicht zwingend dem Tuning zuordet, dann wird es schwierig...

Naja, so meine Erfahrung dazu.
Ich denke wenn man es selber erkennt geht es schnell bei denen...

LG Lars
...Regen ist mir egal, solange die Straße trocken Bleibt... :D

Benutzeravatar
burnout
Administrator
Beiträge: 2163
Registriert: 22. Mär 2017, 11:55
Wohnort: Bramsche
Website: http://www.my-mach1.com
Fuhrpark: '67 Mustang | '67 Galaxie 500 | '67 Fairlane 500 Ranchwagon | '69 Mustang Mach 1 | '69 Torino GT
Likes vergeben: 34 x
Likes erhalten: 147 x

Beitrag von burnout » 27. Sep 2021, 10:11

Ich hole den Thread hier nochmal hoch, weil im Forum des Fairlane Club of America gerade einige ihre Erfahrungen zu Eckler's kundtun. Sie sind ziemlich genau so wie sie hier schon beschrieben wurden.

Ergänzend dazu ein paar Bewertungsportale:
https://www.yelp.com/biz/ecklers-indust ... tusville-2
https://www.trustpilot.com/review/www.e ... rvette.com

Auch die Google Bewertungen sind in den letzten Monaten fast durchgehend mit einem Stern versehen.

Solltet ihr also Teile benötigen: Obacht!
Gruß
Christian

--
Bild

Benutzeravatar
Henk
Moderator
Beiträge: 2903
Registriert: 24. Mär 2017, 15:13
Wohnort: nördlicher Landkreis Osnabrück
Fuhrpark: 1963 Ford Galaxie 500 XL Sportsroof
1963 Ford Country Sedan
1960 Ford Fairlane 500 two door Club Sedan
1984 Ford F150 (sold)
1986 Ford Bronco
Likes vergeben: 294 x
Likes erhalten: 166 x

Beitrag von Henk » 27. Sep 2021, 12:45

Da ist man bei www.AutoKrafters.com besser aufgehoben
Gruß Heiko aka Henk

Joe67
Beiträge: 4
Registriert: 14. Jun 2022, 09:00

Beitrag von Joe67 » 16. Jun 2022, 10:03

Autokrafters versendet nicht mehr ins Ausland, außer Canada!

"International OrdersWe have revised our International Shipping Terms and Conditions.

Auto Krafters, Inc. no longer ships directly to any foreign country except Canada.

All other foreign customers should arrange their freight forwarder in advance of placing an order with Auto Krafters as you will need to know the freight forwarder's address to complete the order. You should allow 2-3 weeks for your order to arrive at the forwarder's address. Note: the shipment may arrive at the forwarder in different packages on different days. You should arrange with your forwarder in advance to consolidate all your packages to save on final destination shipping.

All stated shipping charges for these orders are for shipping to your US based freight forwarder. You are responsible for all charges from your freight forwarder to you including shipping and applicable taxes and duties.

To view all of the new International Shipping Terms and Conditions, please click here.

Sorry, but PayPal is no longer available as a payment option for international orders.

If your order contains backordered items, we will notify you of this so you can decide whether or not to keep the item on backorder, or to be refunded for backordered item so that your order can be shipped complete.

Please note that any special ordered items such as door panels, radios, or carpet cannot be shipped internationally at this time due to the time it takes to fulfill orders. If you do have an item on your order that is a special order item, we reserve the right to remove the item and refund your credit card.

If you have any questions, please contact us at info@autokrafters.com . Please allow 1 to 2 days for replies."

Gruß
Jörg

Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Wer ist online?
  • Insgesamt ist 1 Besucher online :: 0 sichtbare Mitglieder, 0 unsichtbare Mitglieder und 1 Gast

    Der Besucherrekord liegt bei 362 Besuchern, die am 22. Jan 2020, 02:21 gleichzeitig online waren.

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast